airtours = Luxus

Von einem starken Fernreiseboom angetrieben, hat die TUI Luxus-Reisemarke airtours das Angebot im Fernreisesegment ausgeweitet, unter anderem in Asien, Lateinamerika und den arabischen Emiraten. Sehenswert auf der airtours Katalog für Golfer.

In Singapur heißt es „Ladies Only“ im neuen The South Beach. Eine ganze Hoteletage mit weiblichem Butler-Service steht ausschließlich Frauen zur Verfügung. Ebenfalls neu bei airtours im kommenden Winter sind die Länder Japan und Bhutan. Letzteres ist das ideale Ziel für Naturliebhaber. Zwischen Tibet und Indien gelegen, gehört Bhutan zu den unberührtesten Regionen der Welt. Die Lodges des Amankora Resorts liegen in verschiedenen Regionen des Landes. airtours Gäste können jedes Hotel aus dem Programm individuell kombinieren. Die TUI Luxusmarke bietet damit mehr als 2.000 Hotels und Lodges in über 50 Fernreise-Ländern an. airtours Gäste können sich zudem nun private Rundreisen in Australien, Neuseeland sowie der Südsee nach eigenen Wünschen zusammenstellen lassen.
„Eine Nacht unter freiem Himmel im Elefanten-Camp, ein Candlelight-Dinner am  Flussufer im Regenwald oder Entspannen in der privaten Freiluftsauna: Reisen mit Erlebnis-Charakter stehen im Fokus unserer Gäste. Erinnerungen werden zum wichtigsten Souvenir und verändern im besten Fall das Alltags-Verhalten. So überdenkt der eine seine Ernährung nach einem Kochkurs, während andere die entspannende Wirkung der Natur für sich entdecken. airtours bietet die passenden Leistungen, um diese Erfahrungen erlebbar zu machen“, erklärt Stefan Krämer, Leiter der Marke airtours.
Auf der Homepage von airtours finden Sie Kataloge zu den verschiedensten Themen: Mitteleuropa, Mittelmeer/Atlantik/Nordafrika, Asien, Kreuzfahrten, Lateinamerika/Karibik, Metropolen, Finest und GOLF.

www.airtours.at