Golffestival Kitzbühel
Steile Herausforderung

Vom 19. – 26. Juni war Kitzbühel wieder Treffpunkt für Golfbegeisterte aus Nah und Fern – bot doch die 14. Auflage mit insgesamt neun Turnieren auf den vier Kitzbüheler Golfplätzen und mit zahlreichen Abendveranstaltungen ein sehr kurzweiliges Programm. Wie bereits im Vorjahr wurden die Gäste von Spitzengastronomen und Topwinzern kulinarisch verwöhnt – sozusagen Golfen auf Haubenniveau. Die fünf Gastgeber-Hotels A-ROSA Kitzbühel, Rasmushof Hotel Kitzbühel, Sporthotel Reisch, Cordial Golf & Wellness Hotel Reith und Hotel Kitzhof Mountain Design Resort bei Kitzbühel scheuten erneut keine Mühen und boten ihre sportlichen Höhepunkte mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Kulinarische Highlights von Hauben köchen und Topwinzern
In diesem Jahr präsentierte sich das Festival für Golffans aus aller Welt nicht nur als sportliches, sondern auch als kulinarisches Erlebnis: Zum zweiten Mal waren Haubenköche (Andreas Döllerer – Döllerer’s Genießerrestaurant – Golling, Richard Rauch, Steira Wirt – Trautmannsdorf, Andreas Mayer, Mayers Restaurant Schloss Prielau, Otto Koch und Alexander Huber – Restaurant Huberwirt, Pleiskirchen) und am letzten Festivalabend die Kitzbüheler Bäuerinnen für das leibliche Wohl der Gäste verantwortlich. Sieben ausgewählte Winzer (Weingut Josef Reumann, Weingut Höpler, Weingut Müller Grossmann, Weingut Leo Aumann, Weingut Türk, Weingut Gruber und Weingut Münzenrieder) sorgten an den Halfway-Stationen und bei den Abendveranstaltungen für die ideale Weinbegleitung während der Festivalwoche. Mit einigen der besten Köche Österreichs, wie Andreas Döllerer (Falstaff: Bestes Restaurant Österreichs 2015 und 2016), Richard Rauch (3 Hauben) und Alexander Huber (2 Hauben, 1 Michelinstern) war einmal mehr Golfen auf Haubenniveau geboten, die Winzer machten mit ihrer exquisiten Auswahl an österreichischen Spitzenweinen schließlich das Genuss-Festival perfekt.

Neun Turniere auf insgesamt vier Golfplätzen
250 Golfer nahmen heuer an den insgesamt neun Turnieren teil, für Tourismus-Präsidentin Signe Reisch (Rasmushof) ein großer Erfolg: „Allein die Tatsache, dass einige Turniere schon Wochen vor Festivalbeginn ausgebucht waren, zeigt, wie gut das Festival bei unseren Gästen ankommt. Auch nächstes Jahr wollen wir den Kulinarik-Fokus verstärken und unsere Gäste aufs Neue überraschen.“

Die 15. Auflage des Golf Festival Kitzbühel findet vom 19. – 25. Juni 2017 statt.
www.golffestivalkitzbuehel.at

DESTINATION BRISANTES BESONDERES EXTRAVAGANTES EXTRAGOLF GRUPPE IMPRESSUM PARTNER SITEMAP