HOTELTIPPS MAURITIUS
Mauritius vom feinsten

Long Beach Golf & Spa Resort

„Feeling the Energy“ – so lautet der Leitgedanke des Long Beach Golf & Spa Resorts am 1,3 km langen Sandstrand von Belle Mare an der wunderschönen Ostküste von Mauritius.

Mit einem durchdachten Designmix aus Moderne und legerem Beachfeeling sowie einer einzigartigen Atmosphäre aus Architektur, Sport, Wellness und Erholung, bietet das Resort Urlaubsvergnügen für jede Altersstufe. 109 Quadratmeter feiner, weißer Sand sind für jedes der 255 hellen und modernen Zimmer reserviert. Die Unterkünfte sind in Form von Halbmonden angelegt und passen sich wunderbar in die üppige Gartenlandschaft ein. Rund 500.000 Pflanzen aus 26 endemischen Arten wachsen hier.

Kulinarisch erwartet die Gäste in insgesamt fünf Restaurants (vier davon sind bereits im Preis der Halbpension inkludiert) eine breite Auswahl und einzigartige Vielfalt aus frischen Produkten, exquisiten Aromen und innovativen Kreationen. Im Hauptrestaurant „Le Marché“ sorgen sieben Showküchen mit wechselnden Gerichten aus aller Welt für kulinarische Highlights. Das Strandrestaurant „Tides“ lockt mit einer großen Auswahl an Fischgerichten und Meeresfrüchten, leckere Speisen aus Bella Italia werden im „Sapori“ serviert. Im „Chopsticks“ klackern die Essstäbchen beim Genuss chinesischer Köstlichkeiten und im japanischen „Hasu“ werden Gäste ab 16 Jahren mit gesunder Küche aus Fernost, fein gebratenen Steaks und exklusiven Sushi-Kreationen verwöhnt.

Leckere und erfrischende Cocktails werden in den beiden Bars gereicht und bilden somit den perfekten Abschluss, um einen ereignisreichen Tag im Paradies gemütlich ausklingen zu lassen. Der resorteigene „Bombora Nightclub“ bietet Nachtschwärmern die Möglichkeit zu traditionellen mauritischen Klängen, aber auch modernen Chill-Out und House-Beats, ausgelassen das Tanzbein zu schwingen.

Im Long Beach Golf & Spa Resort bestimmt jeder Gast sein eigenes Tempo – aktive Entspannung lautet die Devise. Eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten ist bereits im Hotelpreis inkludiert! Aktive Urlauber nutzen im Sports Center modernste Multimedia-Cardio-Geräte sowie zahlreiche Aerobic- und Yogakurse. Hoch hinaus geht es auf der resorteigenen und auf Mauritius einzigartigen Kletterwand. Schwimmer tauchen ab im Sportschwimmbecken und Wasserratten kommen bei kostenlosen Sportarten wie Schnorcheln, Wasserski oder Windsurfen voll auf ihre Kosten. Auch bei den Kleinsten kommt garantiert keine Langeweile auf – im Kids Club werden sie liebevoll betreut und finden bei altersgerechten Aktivitäten und Ausflügen schnell neue Freunde aus aller Welt. Im Teens Club treffen sich Jugendliche zu gemeinsamen Sportkursen und Themenabenden.

Das exklusive SEA-SPA steht ganz im Zeichen der Erholung und Entspannung – hier wird auf die natürliche Heilkraft des Meeres gesetzt. Als erstes Hotel im Indischen Ozean bietet das Resort „Thali’sens“, ein in Frankreich entwickeltes, innovatives, fünfstufiges Thalassokonzept an.

Insgesamt 12 Behandlungsräume und ein romantischer Außenpavillon stehen den Gästen zur Verfügung, um sich von exotischen Düften, Licht und Klangeffekten auf eine thematische Reise durch den Orient, den Atlantik, Asien, Polynesien und den Amazonas zu begeben.

Nicht zuletzt wegen der guten Anbindung an die beiden spektakulären 18-Loch-Championship-Golfplätze der Ile aux Cerfs und des Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita, ist das Hotel auch ein sehr beliebtes Golferdomizil.

Beach Golf & Spa Resort


Das elegante First Class Strandresort Sugar Beach Golf & Spa Resort im edlen Plantagenstil ist an der wunderschönen Westküste von Mauritius gelegen und erstreckt sich über eine Länge von etwa 500 Metern direkt am weißen, weitläufigen Sandstrand des beliebten Ortes Flic en Flac – der ideale Ort für romantische Sonnenuntergänge! Gäste erwartet hier Erholung, Komfort und Genuss in besonderem Ambiente, umgeben von harmonisch gestalteten Parkanlagen und einem majestätischen Haupthaus im Kolonialstil. Die insgesamt 258 hellen und wohnlichen Zimmer & Suiten sind allesamt zur Meerseite hin gelegen und erstrahlen in zeitloser Eleganz. In den Villengebäuden im kreolischen Stil oder dem Manor House untergebracht, bieten sie für jeden Gast die passende Unterkunft.

Kulinarische Highlights bilden das Hauptrestaurant Mon Plaisir mit Live Cooking Stationen und abwechslungsreichen Themenbuffets sowie die beiden a-la- Carte-Restaurants Tides und Citronella’s Café. Hier können Sie Meeresfrüchte in unmittelbarer Lage zum Strand sowie leckere italienische Gerichte direkt aus dem Holzofen genießen. Zudem können alle Einrichtungen und Restaurants des Schwesterresorts La Pirogue Resort & Spa mitgenutzt werden, was den Gästen eine noch größere und vielfältigere Auswahl bietet. So haben Sie die Wahl Ihren Lieblingscocktail in einer der insgesamt sieben Bars zu sich zu nehmen und einen ereignisreichen Tag im Paradies gemütlich ausklingen zu lassen.

Das Sugar Beach Golf & Spa Resort bietet zudem einen der größten Kids Clubs der Insel – hier können die Kleinen zwischen 2 und 11 Jahren gemeinsam mit ihren neu gewonnenen Freunden zu Mittag essen, an altersgerechten Ausflügen teilnehmen und den eigenen Kinderpool nutzen – da kommt garantiert keine Langeweile auf! Resortgästen steht zudem eine Vielzahl an (Wasser-) Sportmöglichkeiten zur Verfügung: Ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, insgesamt 6 Tennisplätze mit Flutlicht und viele kostenfreie Aktivitäten wie Schnorcheln, Fahrten mit dem Glasbodenboot und Windsurfen sind nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Möglichkeiten vor Ort.

Für Entspannung sorgt das wunderschön angelegt Aura-Spa mit eigenem Hammam sowie Einzel- und Paarbehandlungsräumen. Der perfekte Rahmen um die Batterien wieder aufzuladen.

Ambitionierte Golfer erreichen den Tamarina Golfplatz in etwa 5 Minuten (Transfers und Greenfees sind bereits im Preis mit inkludiert), den Golfplatz auf der vorgelagerten Trauminsel Ile aux Cerfs nach knapp 1,5 Stunden (Greenfees inklusive, Transfer erfolgt in Eigenregie).

Ile aux Cerfs Golf Club
Der von Bernhard Langer entworfene Ile aux Cerfs Golf Course zählt zu den bekanntesten Plätzen der Welt und bietet von jedem seiner 18 Löcher eine fantastische Aussicht auf den Indischen Ozean. Die exklusive Atmosphäre einer eigenen Insel, kombiniert mit der Sicht auf ein spektakuläres Korallenriff, azurblaues Wasser, weiße Strände und einen erloschenen Vulkan, machen den Besuch zu einem faszinierenden und unvergesslichen Erlebnis. Per Boot ist die Trauminsel in nur fünf Minuten vom Festland aus zu erreichen und kombiniert somit Natur- und Sporterlebnis auf besondere Weise.

Four Seasons Golf Club Mauritius at Anahita
Das Meisterwerk des südafrikanischen Majorsiegers Ernie Els liegt inmitten von üppigen Bergen und grünen Wäldern, gesäumt von türkisen Lagunen. Breite Fairways, fünf verschiedene Abschläge und 18 anspruchsvolle Löcher versprechen Nervenkitzel und Zufriedenheit bei Spielern jeden Levels. Die Löcher 16, 17 und 18 bieten einen atemberaubenden Ausblick auf den Indischen Ozean – das letzte Loch ist laut Ernie Els eines der beeindruckendsten der Welt.

Tamarina Golf Club
Der 18-Loch-Championship-Platz des Tamarina Golf Clubs ist ein landschaftlich grandioser und abwechslungsreicher Golfparcours, der direkt an der Bucht von Tamarin gelegen ist. Die Konzeption des Platzes wurde von Wright Golf Design, unter der Leitung von Golfarchitekten Rodney Wright, entworfen. Golfer genießen eine spektakuläre Sicht auf den Rempart-Berg und den Rempart-Fluss, der sich durch die 43 Hektar große Anlage schlängelt. Der Platz bietet insgesamt fünf verschiedene Abschläge mit bis zu 6.886 Meter Länge für Golfspieler jeden Levels.

DESTINATION BRISANTES BESONDERES EXTRAVAGANTES EXTRAGOLF GRUPPE IMPRESSUM PARTNER SITEMAP