Murhof feiert 50-Jahr-Jubiläum
Wir gratulieren dem Steiermärkischen Golfclub Murhof

Die älteste Golfanlage der Steiermark feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum und präsentiert sich dabei mit vielen attraktiven Neuerungen.
Als Professor Heinrich Harrer am 23. Mai 1964 mit dem Abschlag des Goldenen Balles die ersten 9 Löcher des Murhofs feierlich eröffnete, war noch niemand der anwesenden Personen die Tragweite dieser Eröffnung bewusst. 50 Jahre später hat sich der Murhof als eine der Top- Anlagen in Europa und das Golf Hotel Murhof als Oase der Entspannung für Gäste aus nah und fern etabliert. Schon in den 70er Jahren legte die Austragung erster internationaler Meisterschaften die Basis für die rasch wachsende Bekanntheit des Murhofs über die Grenzen des Landes hinaus. Von den Damen der European Ladies Tour, über die Herren der Challenge Tour bis hin zu den Teilnehmern an den unzähligen Europameisterschaften: Stets zeigten sich die Teilnehmer an den Turnieren von der Qualität der Golfanlage, der Region und der steirischen Kulinarik begeistert.

„2011 konnten wir mit der Umsetzung der Damen-Team- EM neue Maßstäbe beider Veranstaltung von Amateur- Europameisterschaften setzen und schon jetzt fiebern wir der nächsten Großveranstaltung, der Damen- Einzel-EM 2015 entgegen“, erklärt Murhof Manager Gerhard Krawagna. Bereits zu Saisonbeginn waren die heimischen Stars am Murhof: Bei den Vierer-Meisterschaften im April setzten sich Jürgen Maurer und Florian Prägant vor den Lokalmatadoren Lukas & Tobias Nemecz durch.

Golf Hotel des Jahres
Bereits zweimal konnte sich das Golf Hotel Murhof diese Auszeichnung in jüngster Vergangenheit sichern (2008 und 2010). „Gerade im heurigen Jubiläumsjahr haben wir uns viel vorgenommen. Wir wollen mit weiteren kulinarischen Aktivitäten monatliche Highlights setzen und unser Angebot verbessern. Unser Chefkoch Harald Herbst hat sich da für heuer einiges einfallen lassen und darauf freuen wir uns schon sehr“, so Direktorin Elke Schneeflock. Daneben gibt es für alle Hotelgäste noch ein weiteres Schmankerl: „Alle Pauschalen beinhalten heuer UNLIMITED Greenfees auf allen Anlagen der Murhof Gruppe“, so Schneeflock weiter.

Wellness&Vital Oase
Seit heuer ist TPI Fitness Professional PD Dr. Ernst Bernhard Zwick einmal wöchentlich am Murhof. Jeweils am Freitag kümmert er sich um die Fitness der Murhof Mitglieder und Gäste. In der Fitness-Betreuung von Amateuren und Professionals setzt Dr. Zwick auf interdisziplinäre Zusammenarbeit in deren Zentrum der Golflehrer steht. Das Team wird durch Mediziner, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler ergänzt, um eine maximal individuelle Betreuung zu gewährleisten. Durch den Einsatz der Plattform MyTPI (www.mytpi.com) kann nach erfolgter Analyse und interdisziplinärer Diskussion jeder Spielerin/jedem Spieler ein individuelles Golf-Fitness-Programm zur Verfügung gestellt werden.
Jeden Donnerstag bietet zusätzlich DI Christian Eixelsberger Shiatsu Behandlungen am Murhof an. Shiatsu hilft vor allem bei Müdigkeit, Schlafstörungen, Verspannungen, Kopfschmerzen sowie bei den weit verbreiteten Rückenbeschwerden.

Weitere Informationen unter www.murhof.at
Tel.: 03126/3010 40

Vor kurzem wurde die Chronik Steiermärkischer Golfclub Murhof – ein Abschlag über 50 Jahre präsentiert. Darin wird auf reichlich bebilderten 260 Seiten auf das erste halbe Jahrhundert der ersten steirischen Golfanlage zurückgeblickt, die am 23. Mai 1964 durch den Abschlag des Goldenen Balles durch den damaligen ÖGV-Präsidenten Professor Heinrich Harrer eröffnet wurde. Autor Heri Hahn hat zusammen mit Gerald Stangl (Marketing Murhof Gruppe) ein Werk verfasst, das in 18 Kapiteln in Anlehnung an die 18 Spielbahnen am Murhof die vielen Facetten und das einzigartige Ambiente des nördlich von Graz gelegenen Clubs beleuchtet.
 
Bei der Präsentation zeigte sich Johannes Goess-Saurau (Betreiber der Murhof Gruppe) von dem Buch ebenso begeistert wie die frühere Playing- und nunmehrige Murhof-Teaching-Proette Natascha Großschädl-Fink sowie die aktuellen Playing Pros der Murhof Gruppe, Martin Wiegele sowie das Brüderpaar Lukas und Tobias Nemecz. „Das Buch besticht durch Liebe zum Detail und zeichnet die Geschichte des Murhofs perfekt nach“, meinte Goess-Saurau.  „Es ist beeindruckend, wenn man beim Durchblättern sieht, wie großartig sich der Club entwickelt hat und wie viele Stars in den vergangenen 50 Jahren hier abgeschlagen haben“, ergänzte Wiegele. Druckfrische Exemplare des Buches liegen am Murhof auf, ab August ist die Chronik auch im Buchhandel erhältlich.