Golf in Austria präsentiert:
GC Kitzbühel-Schwarzsee, Golfclub des Jahres
Hotel und Golfclub des Jahres

Im Rahmen der 27. ordentlichen Generalversammlung des Vereins Golf in Austria haben die Spezialisten für Golfurlaub in Österreich zwei Betriebe für besondere Verdienste um den Golftourismus in Österreich ausgezeichnet.

Das Hotel Gut Weissenhof ist Hotel des Jahres

Regina und Josef Habersatter, die Eigentümer des Hotels Gut Weissenhof in Radstadt, umwerben seit vielen Jahren höchst erfolgreich ihre golfenden Gäste. Sie sind damit einer der größten „Gäste-Lieferanten“ für ihre Partnergolfanlagen in der Region.  Statistisch gesehen verkörpern die Gäste des Hotels Gut Weissenhof alleine 60% des Greenfee-Aufkommens einer durchschnittlichen 18-Loch-Golfanlage im SalzburgerLand (vgl. Dr. Ennemoser, Branchenreport Golf). Im Hotel Gut Weissenhof stimmt allerdings nicht nur die Vermarktung, sondern auch das Angebot. Das 4-Sterne-Superior Golf- Wellness- und Reitresort liegt direkt am 27-Loch Golfplatz Radstadt. Die Gäste werden sehr persönlich und liebevoll von den Habersatters und ihren Mitarbeitern umsorgt. Jede Woche findet ein Golftag mit dem Chef statt. Danach wird die hauseigene Alm besucht, es gibt einen Leihwagen für Golf-Gruppenausflüge, eigene Golfcarts für die Gäste und eine moderne, aber sehr gemütliche Hotelausstattung, die ihres Gleichen sucht.
 
Der Golfclub Kitzbühel-Schwarzsee ist Club des Jahres

Seit über 25 Jahren bewirbt der Golfclub Kitzbühel Schwarzsee gemeinsam mit den weiteren drei Kitzbüheler Golfanlagen, dem Tourismusverband Kitzbühel und seinen Partnerhotels das legendäre Golfzentrum der Alpen. Vor drei Jahren wurde formell die Kitzbüheler „ARGE Golf“ gegründet, die die 16 Partnerbetriebe zu einem hervorragenden gemeinsamen Produkt vereint: Komfortables Wohnen in hochwertigen und überaus gemütlichen Hotels, vier Golfplätze in der Stadt, weitere 12 Golfanlagen in maximal einer Autostunde und die Stadt Kitzbühel mit einer einzigartigen Atmosphäre machen Golfgästen die Entscheidung für Kitzbühel leicht. Hier verbinden sich eine wunderbare, alpine Landschaft zwischen Hahnenkamm und Wildem Kaiser mit Lifsteyle, Tradition und Sport zu einem inspirierenden Ganzen. Die historische Altstadt Kitzbühel eignet sich bestens für gemütliches Flanieren, entspanntes Shopping und ausgiebiges Feiern. Und zwischendrin, der legendäre Golfclub Kitzbühel-Schwarzsee mit seinen bestens gepflegten Fairways, traumhaften Ausblicken auf die Tiroler Bergwelt und sonniger Terrasse mit dem gewissen Promifaktor. Den Golf in Austria-Award nahmen Signe Reisch, Präsidentin Kitzbühel Tourismus, und Walter Dabernig, Clubmanager des Golfclubs Kitzbühel-Schwarzsee entgegen.

Alle Golf in Austria-Hotels erhalten jährlich ein Zertifikat für ihre ausgezeichneten Golfservices. Die Gastgeber spielen selbst begeistert Golf und erfüllen dadurch auf selbstverständliche Weise die Wünsche ihrer golfenden Gäste. Die Golf in Austria-Clubs stehen für besondere Gastlichkeit und ihre Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich Gastspieler herzlich willkommen fühlen.  Alle Golf in Austria-Mitglieder erfüllen 33 Qualitätskriterien, damit der Golfurlaub in Österreich ein spielerisch leichtes Vergnügen mit herausragenden landschaftlichen, kulinarischen und freundschaftlichen Erlebnissen wird.
 
Mehr Informationen über die Spezialisten für Golfurlaub in Österreich gibt’s unter www.golfinfo.at.