1. Major-Titel für Schweden
Henrik Stenson gewinnt British Open

Henrik Stenson hat als erster schwedischer Golfprofi ein Major Turnier gewonnen. Der 40-jährige setzte sich bei den 145. British Open im schottischen Troon mit 246 Schlägen und drei Schlägen Vorsprung gegen Phil Mickelson aus den USA durch. Stenson, der Ende Juni, nach einer fast zweijährigen Durststrecke, bei den BMW International Open seinen 10. Toursieg nach Hause holen konnte, bewies große Disziplin und Selbstvertrauen und holte sich den Titel mit einem zusätzlichen Rekord: Mit Runden von 68, 65, 68 und fabelhaften 63 Schlägen war es mit 20 unter Par der niedrigste Major Score aller Zeiten. Henrik Stenson wurde am 5. April 1976 in Göteborg geboren und wechselte 1998 mit Handicap +4 ins Profilager. Seit einigen Jahren lebt der mit seiner Frau Emma (verh. seit 2006) und seinen drei Kindern Lisa (2007), Karl (2010) und Alice (2014) in Orlando, Florida.

www.henrikstenson.com