Expeditionskreuzfahrten
Hapag-Lloyd Cruises

Hapag-Lloyd Cruises - Die neuen Expeditionsschiffe

Hapag-Lloyd Cruises ist auf Wachstumskurs. Die HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration werden im April bzw. Oktober 2019 in See stechen und somit die Flotte der MS Europa und MS Europa 2 erweitern. Der Hauptkatalog umfasst 177 Seiten Expedition mit 59 Routen von April 2019 bis September 2020 sowohl in polare Expeditionsgebiete, wie die Arktis und Antarktis, als auch in Warmwasserdestinationen wie den Amazonas und die Great Lakes Nordamerikas. Innovatives Highlight an Bord ist die Ocean Academy, in der die Gäste dank interaktiver Technik vielfältige Hintergründe zu den besuchten Reiseregionen erhalten können. Kulinarische Vielfalt bieten die Spezialitätenrestaurants mit der nordamerikanischen und peruanisch-japanischen Trendküche. Im 235 Quadratmeter großen OCEAN SPA mit Finnischer Sauna, Dampfsauna, Ruhebereich, Friseur, Beauty-Angeboten und Massagen lässt sich auch in Extremgebieten entspannen. Für Sportbegeisterte steht ein 100 Quadratmeter großer Fitnessbereich mit Sport-Host und separatem Kursraum zur Verfügung – jeweils mit Blick auf das beeindruckende Naturpanorama. Abgerundet wird das Sportangebot mit einem großen Poolbereich mit Gegenstromanlage, der dank eines flexiblen Zeltdachs wetterunabhängig genutzt werden kann. Die Größe der je 120 Kabinen und Suiten auf der HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration reicht von 21, der Panoramakabine, bis zu 71 Quadratmetern, der Grand Suite. Es gibt ausschließlich Außenkabinen, alle sind mit eigenem Balkon oder mit French Balcony ausgestattet, für eine größtmögliche Nähe zur Natur. Die fast baugleichen Schiffe setzen neue Standards in der Expeditionskreuzfahrt und verfügen über zahlreiche bauliche Details, durch die das Expeditionserlebnis noch intensiviert wird. Ausfahrbare gläserne Balkone auf dem Sonnendeck geben dem Gast das Gefühl direkt über dem Wasser zu schweben und der Decksumlauf auf dem Vorschiff ermöglicht den Expeditionsteilnehmern ganz vorn auf der Back zu stehen und damit noch näher am Geschehen zu sein – näher als der Kapitän selbst.

Expeditionsbeispiele mit Hapag-Lloyd Cruises

Östliche Arktis mit Hanseatic nature
Von Longyearbyen nach Tromso,
28. 6. – 8. 7. 2019, ab € 8.110 pro Person

Antarktis mit Hanseatic nature
Von Ushuaia nach Ushuaia,
16. 11. – 6. 12. 2019, ab € 14.890 pro Person

Amazonas mit Hanseatic nature
Von Belem nach Iquitos,
4. 4. – 25. 4. 2020, ab € 13.000 pro Person

Great Lakes mit Hanseatic inspiration
Von Chicago nach Toronto,
17. 6. – 2. 7. 2020, ab € 9.490 pro Person

www.hl-cruises.de