50 JAHRE AIRTOURS

Im Jahr 2017 feiert airtours ihr 50-jähriges Bestehen. Eine erlesene Auswahl an Top-Hotels und Luxusreisen, das Gespür für Trends, innovative Services und ein erstklassiges Vertriebsnetzwerk stehen seit der Gründung für die Luxusmarke der TUI. Dazu zählt auch ein eigener Stil: Im Jubiläumsjahr erscheinen die Reisebände im trendigen Retrolook – auch ein spezieller Golf-Katalog! Zum Sommer 2017 hat airtours das Programm um eine erlesene Auswahl an Luxushotels, Rundreisen und Lodges erweitert und baut damit die Marktführerschaft im Luxussegment aus.

Gespür für Trends: Luxusreisen in die Staaten immer beliebter

Der Fernreise-Favorit der Luxusgäste sind die USA. airtours hat diesen Trend erkannt und erweitert die Auswahl mit 26 neuen Top-Hotels maßgeblich. Dazu zählt unter anderen das neue Sechs-Sterne-Hotel Four Seasons New York Downtown mit dem ersten Restaurant von Starkoch Wolfgang Puck in Manhattan. Eine Übernachtung kostet ab 285 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Neuzugänge sind das Fünf-Sterne-Farmhouse Inn bei San Francisco, die neu erbauten Viereinhalb-Sterne-Hotels East Miami und Dream Hollywood sowie das 1 Hotel Brooklyn Bridge.

Reisen nach Maß: Individualreisen mit airtours Private Travel legen zu
Maßgeschneiderte Individualreisen sind seit der Gründung ein Erfolgsfaktor der Luxusmarke. Bis heute ist die Nachfrage nach exklusiven Individualreisen groß – die Privatreisen-Sparte airtours Private Travel verzeichnet gute Zuwächse. Für Afrika-Reisende sind im Sommer beispielsweise zwei neueröffnete Luxuscamps am Sambesi-Fluss in Simbabwe buchbar: die andBeyond Matetsi River Lodge mit 18 Suiten und einer Villa sowie das Wilderness Safaris Little Ruckomechi Camp mit lediglich drei Luxuszelten. Neu ins Programm werden zudem Reisen nach Island und Finnisch Lappland sowie private Yachtcharter aufgenommen.

www.tui.at/airtours