Altenburger Sängerknaben Charity, Ottenstein
11. Auflage im Golfclub Ottenstein

Bereits zum 11. mal fand das traditionelle Turnier unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zugunsten der Altenburger Sängerknaben statt.

Die Sängerknaben stellten sich den Spielern als Caddys zur Verfügung und begleiteten diese bei herbstlichen Temperaturen über den hervorragend gepflegten Platz des GC Ottenstein.

Großzügige Sponsoren, allen voran die Raiffeisen Gruppe und Novomatic sorgten gemeinsam mit den zahlreichen Turnierteilnehmern für eine stattliche Spendensumme.

Für die musikalische Unterhaltung bei der stimmungsvollen Abendveranstaltung im Clubrestaurant Herbert Hettegger sorgte traditionell der Chor der Altenburger Sängerknaben.

Dieser Chor - bestehend aus 40 Burschen im Alter von 10 bis 18 Jahren - wurde im Jahre 1961 von den Benediktinern des Stiftes Altenburg bei Horn zur Pflege der klösterlichen Kirchenmusik neu gegründet und feierte vergangenes Jahr sein 50jähriges Bestehen. Aus der Chronik der Abtei ist bekannt, dass es vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert in Altenburg Sängerknaben gab. Diese Institution sieht auch heute ihre vornehmste Aufgabe in der musikalischen Gestaltung der Stiftsliturgie.

Der Verein der Freunde der Altenburger Sängerknaben unter Obmann Johannes Coreth hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Institution zu unterstützen und damit seine Erhaltung mitzutragen.

Die während dieser großartigen Veranstaltung eingenommenen Spenden in der Höhe von € 36.000,- stellen einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des Chors dar.

Bruttosieger:
Monika Bigler und Rudolf Köstler (beide GC Ottenstein)

Nettosieger:
Gruppe A Robert Steiner - GC Ottenstein
Gruppe B Peter Berger - GC Ottenstein
Gruppe C Christa Rametsteiner  - GC Ottenstein

Alle Fotos: Herbert Schleich

DESTINATION BRISANTES BESONDERES EXTRAVAGANTES EXTRAGOLF GRUPPE IMPRESSUM PARTNER SITEMAP