1. ÖCV Meisterschaften
IMG0359
219 Teilnehmer bei den 1. ÖCV Meisterschaften in Zell am See und Kaprun!

Tolle sportliche Herausforderungen, abwechslungsreiches Wetter sowie Rahmenprogramm und 219 zufriedene Teilnehmer machten die 1. Golfmeisterschaften des Österreichisachen Cartellverbandes (ÖCV) in Zell am See und Kaprun zu Pfingsten zu einem wahren drei Tage andauernden Event mit sportlichem Schwerpunkt.

Für die Höhepunkte am Golfplatz (Kurs Schmittenhöhe) sorgten trotz tiefen Bodens die guten Siegerscores.

So krönte sich Michael Lindtner (Verbindung Kürnberg Wien) mit guten 30 Bruttopunkten zum ersten ÖCV-Meister der Geschichte. Mit tollen Leistungen wussten auch die GruppensiegerMarkus Kainz (A/34 Punkte; Danubia Wien), Peter Vitz (B/39 Glück Auf Leoben) sowie Markus Berjak (C739; Leopoldina Innsbruck) zu überzeugen.

Im Rahmenprogramm rissen die Metropol Singers von Dr. Peter Hofbauer auf der Burg Kaprun das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin, Kabarettist Heinz Hofbauer und seine Seminarren wussten die Teilnehmer im Golfclub sowie im Gasthof "Zur Mühle" zu begeistern.

Großes Aufsehen erregte selbstredend das Charity-Event auf dem Zeller See. Am Samstag und Sonntag gab´s unter der Federführung des Integrativen Segelclubs Wien mit vier eigens vom Wolfgang See herangekarrrten kleinen Kielbooten Segelerlebnisse für die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft. "Allein schon in die glücklichen Augen der Kinder und Erwachsenen blicken zu dürfen entschädigt für den Aufwand", beonte Projektleiter Walter Pavlis. Als strahlender Sieger der für diesen einzigartigen Event durchgeführten Tombola darf sich Mag. Thomas Jobst über den von Extragolf gestifteten Hauptpreis, einen Golfurlaub für zwei Personen in der Türkei, freuen.