Pro Golf Tour in Österreich
Haugschlag, Adamstal und St. Pölten

Mit einer eindrucksvollen Demonstration seiner exzellenten Form hat sich der Schweizer Benjamin Rusch seinen zweiten Saisonsieg auf der Pro Golf Tour gesichert: Nach dem Finaltag der Haugschlag NÖ Open lag der 25-Jährige aus Weinfelden am Bodensee mit gesamt 15 unter Par (70, 64, 67) einen Schlag vor dem Berliner Philipp Mejow (69, 67, 66/-14). Rang 3 ging mit 13 unter Par (69, 68, 66) an den Niederländer Reinier Saxton. Obwohl der Platz in den Tagen vor dem Turnier jede Menge Regen abbekommen hatte, präsentierte sich die Anlage des Golfresort Haugschlag in ausgezeichnetem Zustand. Der Platzrekord von 61 Schlägen aus dem Jahr 2011 (Sebastian Buhl) war zwar nie in Gefahr, doch die 64er-Runden, die Rusch am zweiten Tag und der Garmischer David Heinzinger am Finaltag unterschrieben, unterstreichen die Qualität sowohl des Spiels der Professionals als auch des Par-72-Parcours. Unter den Erwartungen blieben die Ergebnisse der Österreicher: Leonhard Astl wurde mit 8 unter Par geteilter 13., Amateur Markus Mautner 31., Nikolaus Wimmer und Bernard Neumayer 35. sowie Amateur Alois Kluibenschädl 39.

Die Adamstal Open powered by EURAM Bank AG ging bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne. Der Franzose Olivier Rozner setzte sich am 1. Extraloch gegen den Deutschen Anton Kirstein durch. Beide beendeten den 54-Loch Bewerb mit 199 Schlägen, wobei Rozner in der 2. Runde des Platzrekord von 63 Schlägen (7 unter Par) egalisierte. "Es war ein sehr freundschaftliches Duell. Wir haben während der Runde immer wieder miteinander gesprochen", erzählt Rozner. Auf dem hervorragend präparierten Kurs des GC Adamstal konnte sich keiner der beiden Titelanwärter absetzen, deshalb ging es wie im Vorjahr ins Stechen auf die 18, ein von Bunkern verteidigtes Par 3. "Wir haben beide unsere Abschläge in den Sand gesetzt. Meine Annäherung habe ich zwei Meter an den Stock gebracht und schließlich zum Par gelocht. Das hat heute zum Sieg gereicht, und ich bin natürlich überglücklich“. Den 3. Platz sicherte sich der Tscheche Jan Cafourek mit vier Schlägen Rückstand. Als einzigem Österreicher gelang Berni Reiter mit Gesamt 2 Schlägen unter Par als 9. eine Top 10-Platzierung. Bernard Neumayer wurde 14., Moritz Mayrhauser 21. und Nikolaus Wimmer belegte Platz 33.

Der dritte Bewerb im Rahmen der Pro Golf Tour findet am GC St. Pölten von 6. - 8. Juni statt.

www.progolftour.de


Reinier Saxton (3.), Philipp Mejow (2.), Turnierdirektor Simon Bowler, Peter Zäh (GF der Langer Sports Managements), Sieger Benjamin Rusch und GC Haugschlag-Präsident Mag. Hermann Holbach

Der 25jährige Pariser Olivier Rozner gewann die Adamstal Open 2015