Hua Hin
Golfen in Thailand - Hua Hin

Die Preisgekrönte Golfdestination Asiens

Die Provinz Hua Hin wurde als Golfdestination Asiens des Jahres 2019 von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) ausgezeichnet.

Es ist das zweite Mal seit 2014, dass Hua Hin den Preis in dieser Kategorie erhält, und das fünfte Mal, dass er entweder an eine Region Thailands oder an das Land selbst geht. Die Preisverleihung fand im Oktober im Rahmen des International Golf Travel Mart (IGTM) 2018 in Slowenien statt. Die Auszeichnung hat für Thailand einen hohen Stellenwert, da sie von spezialisierten Golfreiseveranstaltern, die Mitglieder der IAGTO sind, vergeben wird. Der International Golf Travel Market (IGTM), der seit 1998 jährlich stattfindet, wird von über 500 Golftourismusanbietern sowie 400 Einkäufern und 100 internationalen Medienvertretern besucht. Die Region Hua Hin und Cha-Am liegt etwa zwei Autostunden südlich von Bangkok entfernt, kann aber auch aus der Hauptstadt angeflogen werden. Rund um die beiden Badeorte am Golf von Thailand liegen, im Umkreis von 30 Autominuten, etwa ein Dutzend Golfkurse. Schon in den frühen 1920er-Jahren entdeckte König Rama VII das damalige Fischerdorf als idealen Ort zur Erholung vom hektischen Bangkok. Hua Hin wurde zunächst das Urlaubsdomizil der königlichen Familie, später folgt der Adel und anderen Wohlhabende – der Grundstein für das heute älteste Seebad Thailands – war gelegt. Viel von diesem Charme früherer Tage hat sich in Hua Hin bis heute erhalten. Unzählige Restaurants, Geschäfte, Boutiquen und kilometerlange Sandstrände warten darauf entdeckt zu werden, ebenso der Night Market mit Kunsthandwerk, Silber und Seide aus der Region. Wer hingegen das pulsierende Nachtleben sucht, wird es in Hua Hin nicht finden. Dafür bleibt dem Gast und Golfer mehr Zeit die Hotels und vor allem die Golfplätze zu genießen. Wie den spektakulären Black Mountain Golf Club, Golf vom Feinsten im Banyan Golf Club (Top 5 in Thailand), den Palm Hills GC mit seinen welligen Fairways und den wohl berühmtesten der Region, den von Jack Nicklaus entworfenen Springfield Royal Country Club. Der Imperial Lake View Hotel & Golfclub verfügt als einziger in Hua Hin über zwei 18-Loch Golfplätze. Oder spielen Sie den ältesten 18-Loch Golfplatz Thailands: Der Royal Hua Hin GC wurde 1924 eröffnet! Im Oktober und November herrscht in Hua Hin die Regenzeit, wir empfehlen Ihnen die optimalen Reisemonate Dezember bis März.

Banyan Golf Club - 18 Loch, gegründet 2008
Black Mountain Golf Club - 18 Loch, gegründet 2007
Imperial Lake View Hotel & Golf Club - 2 x 18 Loch, gegründet 1993
Palm Hills Golf Club - 18 Loch, gegründet 1992
Royal Hua Hin - 18 Loch, gegründet 1924
Sea Pines Golf Course - 18 Loch, gegründet 2010
Springfield Royal Country Club - 18-Loch, gegründet 1993

Informationen über Ihren nächsten Golfurlaub in Thailand erhalten Sie unter:
Thailändisches Fremdenverkehrsamt
T 01 585 36 31 39
www.tourismusthailand.at

RESORTS
1_.jpg

Auf einem abgeschlossenen Grundstück in Hua Hin, direkt am Meer, befinden sich 55 Villen im landestypischen Stil.