BRASILIEN

Eine Rundreise durch ein faszinierendes Land

Foz do Iguassu im Bundesland Paraná, mit den berühmten Wasserfällen auf der brasilianischen und argentinischen Seite, Terravista im Bundesland, mit dem schönsten Golfplatz Brasiliens und traumhaften Palmenstränden sowie Rio de Janeiro, die „cidade maravilhoso“, von welcher schon jeder mal geträumt hat. Klaus Kaiser’s Tipp für Ihre Rundreise in Brasilien: Ankunft via Sao Paulo in Foz do Iguassu, weiter mit Direktflug von Foz do Iguassu nach Rio de Janeiro, danach mit Direktflug von Rio de Janeiro nach Porto Seguro und Heimflug von Porto Seguro via Sao Paulo nach Europa. „Der Olympia Golfplatz von Rio 2016, ist weiterhin in einem Top-Zustand“, konnte sich Klaus Kaiser von Teamtours Brasil bei einem persönlichen Besuch im März 2017 überzeugen und war positiv überrascht. „Einzig die Infrastruktur muss erst aufgebaut werden. Es gibt zwar genügend Räumlichkeiten, aber derzeit werden nur je einer für das Sekretariat und für das Restaurant genutzt. Als erste Investition nach Olympia wurden voriges Monat 30 Golfcarts bestellt und teilweise bereits ausgeliefert“. Der Golfplatz ist nach Aussage von Klaus Kaiser sehr schwierig zu spielen, nicht nur weil er offen zum Meer, im links ähnlichem Stil angelegt wurde, dadurch sehr wind anfällig ist und auch die Grüns sind schwer anzuspielen. Wer das erste Mal auf dem Olympia Course in Rio spielt und mit einem halbwegs guten Ergebnis ins improvisierte Clubhaus zurückkommen will, empfiehlt Klaus Kaiser einen Caddie. Den hatte auch Justin Rose am Weg zu seiner olympischen Gold-Medaille.

Wish Golf Resort & Convention in Foz do Iguassu

Das Wish Resort liegt nur rund 10 Minuten vom Eingang des Nationalpark Dos Cataratas mit den berühmten Wasserfällen von Iguassu entfernt. Bei einem Aufenthalt in Foz do Iguassu sollten unbedingt beide Seiten der Wasserfälle besichtigt werden. Auf der brasilianischen Seite gibt es schönere Fotomotive und auf der argentinischen Seite können die Gegensätze von Ruhe vor dem tosenden Fall so richtig erlebt werden. Zusätzlich ist für Naturliebhaber der Vogelpark und für Technik-Liebhaber das Wasserkraftwerk Itaipú mit dem gewaltigen Stausee einen Besuch wert. Der Golfplatz des Wish Resort Golf & Convention wurde komplett neu renoviert und vor zwei Jahren neu eröffnet. Zur Vermietung stehen Hausanteile mit sehr großen Zimmern, die auch sehr empfehlenswert für Familien und größere Gruppen sind. Zum Flughafen Foz do Iguassu sind es nur rund 5 Minuten.

www.wishgolfresort.com.br/

Hotel Gran Meliá Nacional in Rio de Janeiro

Das Hotel, welches von Oscar Niemeyer, dem berühmtesten Architekten Brasiliens, 1972 erbaut wurde, war über 20 Jahre geschlossen. Im Dezember 2016 wurde das komplett renovierte Luxushotel endlich wiedereröffnet und erstrahlt im neuen Glanz. Das Gran Meliá Nacional ist nicht nur durch seine imposante Architektur und Höhe, sondern auch wegen der Skulpturen von Alfredo Ceschiatti, dem Wandbild con Carybé und der Gartengestaltung von Burle Marx, bekannt. Es liegt direkt am Sao Conrado Strand, auf halben Weg vom Zentrum Rio de Janeiro und dem Stadtteil Barra de Ticuja. Spezielle Golfpakete werden mit dem Gavea GC, nur 5 Minuten vom Hotel entfernt, angeboten. Auch der Itanhangá GC (15 Min.) und der Olympia Platz (30 Min.) liegen in guter Reichweite. Zum Flughafen Rio de Janeiro sind es rund 45 Minuten.

www.melia.com/en/hotels/brazil/rio-de-janeiro/gran-melia-nacional-rio-de-janeiro

Terr avista Golf & Villas in Trancoso/Bahia

Das Terravista Resort liegt außerhalb von Trancoso und besitzt einen eigenen Flugplatz für Charterflüge. Zum Flughafen Porto Seguro sind es rund 40 km via Fähre oder 80 km mit dem Auto. Die Fahrtzeit beträgt ungefähr 75 Minuten. Das Resort beheimatet einen der schönsten Golfplätze Südamerikas und die mietbaren Villen sind harmonisch entlang des Golfplatzes integriert. Das Hospitality-Service der unterschiedlich großen Villen bieten unter anderem ein tägliches Frühstücksservice und einen Shuttle mit Golfcarts zum naheliegenden Strand und zum Clubhaus. Der Terravista Golfclub gilt als der spektakulärste Golfplatz Brasiliens. Die ersten 9 Löcher sind mit kniffligen Doglegs und einigen Wasserhindernissen versehen und verlaufen durch den atlantischen Regenwald. Die zweiten Neun sind eher offen, wobei die Löcher 12-16 hoch auf den Klippen mit herrlichen Blick auf das Meer gespielt werden. Das naheliegende Trancoso ist ein noch sehr ursprüngliches kleines Dorf und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb, über Neujahr ein sehr beliebter Ort für die Internationale High-Society. Zum Beispiel hat Leonardo di Caprio mit Freunden den Jahreswechsel 2017 in Trancoso verbracht. Auch Naomi Campbell oder Al Gore sowie viele internationale Künstler verbringen regelmäßig ihren Urlaub in dieser faszinierenden Gegend.

www.terravistagolf.com.br/
www.terravistavilas.com.br/

Teamtours Brasil - Ihr Partner für eine Golfreise nach Brasilien

Der gebürtige Wiener Klaus Kaiser lebt und arbeitet seit 2002 in Brasilien. 2004 hat er die Firma Teamtours Brasil mit Spezialisierung auf Golfreisen und Golfevents gegründet. Klaus Kaiser spielt selbst Golf mit Handicap 15 und kennt die Golfplätze in Brasilien wie kein anderer. „Unsere Golfreisen in Brasilien werden bei den meisten nationalen Golfreisespezialisten angeboten“, ist Kaiser stolz.

info@teamtoursbrasil.com
www.teamtoursbrasil.com/

REGIONEN