AMPLI5 - Good Vibrations
Prämiertes Energiearmband Ampli5 sorgt für mehr Flexibilität, Stärke und Balance

Naturheilkundler erkannten bereits vor langer Zeit den Zusammenhangzwischen Störungen der körpereigenen elektromagnetischen Schwingung und bestimmten Krankheitsbildern. Sobald die Schwingungsfrequenz zum Beispiel durch Elektrosmog aus dem Gleichgewicht gerät, beeinflusst dies Wohlbefinden undGesundheit erheblich. Inzwischen tastet sich sogar die Schulmedizin an die heute als „Bioresonanztherapie“ bezeichnete Methode heran, in der negative Körperfrequenzen in positive umgewandelt werden. Um das Energiefeld des Körpers auf einfachem Wege wieder in die Balance zu bringen, entwickelte Ampli5 Energiearmbänder der neuesten Generation. Mit positiven Frequenzen geladen, heben die effizienten Schmuckstücke innere Schwingungen wieder auf ein gesundes Level.

Am 15. März 2011 belegte das Ampli5 Energiearmband beim IAW Trendseller Product Award in Köln einen herausragenden dritten Platz. Begeistert hat die Fachjury aus Handelsexperten vor allem die nachweisbar sofortige Wirksamkeit des Produkts.

Zur Auswahl stehen die dezent designten Armbänder bislang in den Farben Schwarz und Weiß sowie in drei Größen. Für Sportler eignet sich aufgrund der größeren Toleranz gegenüber Feuchtigkeit und Schweiß die Armbandvariante aus pflegeleichtem Silikon. Im Alltag glänzt die Alternative aus geflochtenem Leder als stilvoller Begleiter.Vor allem Leistungssportler wie der amtierende deutsche Meister im Stand Up Paddling (SUP), Markus Perrevoort, profitieren vom Wissen über die Schwingungsfrequenzen und verbessern mithilfe von Ampli5 Flexibilität, Stärke und Gleichgewicht. Zudem sind auch schon internationale Sportvereinigungen auf Ampli5 aufmerksam geworden. Beispielsweise listet die EaglesportsMed die neuen Ampli5 Energiearmbänder. Als führende russische Sportvereinigung unter strenger Aufsicht von Sportmedizinern, vertreibt und empfiehlt sie nur ausgewählte, sportfördernde und leistungssteigernde Produkte. Als bisher einziger Anbieter bestand Ampli5 den sogenannten Double-Blind-Test, der in den USA durchgeführt wurde. Hier konnten die Ampli5 Armbänder ihre Wirksamkeit imGegensatz zu Placebos mit identischem Erscheinungsbild unter Beweis stellen. Armbänder mit Ampli5 Technologie verlieren durch ihre spezielle Metalllegierung nicht ihre Wirkungsfähigkeit, wenn sie mit Elektrosmog wie zum Beispiel durch Handys oder Fernseher in Berührung kommen.

Aus Überzeugung gewährt der Hersteller seinen Kunden eine Geld-zurück-Garantie auf alle Produkte.

Interessierte erhalten nähere Infos unter www.ampli5.eu.