Lust auf Wörthersee
Lust auf Wörthersee


Sundowner im Beach Club, sehen und gesehen werden bei der Fête Blanche, bei einer Wanderung zum Forstsee der Freunden. Lebensstil hat am Wörthersee viele Gesichter.

Die Region Wörthersee liegt im Süden Österreichs, nahe der Grenze zu Slowenien und Italien. Abgeschirmt von den nördlichen Alpen sorgt die Süd-West-Wetterlage für ein fast mediterranes Klima. Rund um den 17 Kilometer langen, türkisblauen Badesee schmiegen sich malerische Orte, in denen feine Wohlfühl-Oasen entstanden sind. Einzigartig ist das Werzer Badehaus, das traditionelles Flair mit Moderne vereint:  Seesaunen mit direktem Seezugang, eine herrliche Terrasse sowie der beheizte Pool im See (32° C), der zu jeder Jahreszeit zum Schwimmen einlädt. Schwimmen, Segeln, Surfen, Wasserski – als Wassersportzentrum ist der bis zu 27° warme Wör thersee bekannt. Aber auch abseits des Sees gibt es genügend zu entdecken. Für Sportler bietet die Region genügend Bewegungsraum: vier Golf anlagen, 18 Rennradtouren und den 55 Kilo meter langen Wörthersee-Rundwanderweg, auf dem Sonnenschirme, Schaukeln und Holzliegen an besonders schönen Verweilpunkten zur Rast locken.

„Alles inklusive!“

So lautet das Motto in über 70 Unterkünften am Wörthersee. Mit der im Nächtigungspreis inkludierten Wörthersee Card besucht man rund 100 Ausflugsziele wie den weltweit höchsten Holz aus sichts turm, den Tierpark Rosegg oder die Obir-Tropfsteinhöhlen völlig kostenlos und badet in acht Strandbädern am Wörthersee und im 4-Seental Keutschach gratis. Im Parkbad Krumpendorf ist das „fit&fun“-Programm für die ganze Familie inklusive. Ob Entspannung mit Yoga und Pilates oder eine Herausforderung für den Gleichgewichtssinn beim Trendsport Stand Up Paddeling, für jeden Urlaubstyp wird das Richtige geboten. Während die Eltern sich im Parkbad entspannen oder sportlich betätigen, stehen für die Kids Geschicklichkeitsspiele, Rätselrallye, Slackline, Beach Volleyball Turniere und Rettungsschwimmerkurse am Programm. Bei täglich geführten Erlebnisausflügen wie der Alpe-Adria-3-Länder-Tour oder der Vollmondwanderung erleben Sie einzigartige Entdeckungsreisen. Die Karte bietet darüber hinaus Ermäßigungen bei der Wörthersee Schifffahrt und vielen Sportanbietern.

7 Nächte inkl. Wörthersee Card gibt es in der Frühstückspension ab € 210,– p. P. oder in der Ferienwohnung für 4 Personen ab € 490,–.

Sehenswert!

… ist nicht nur der Ausblick vom Pyramidenkogel sondern auch der Turm selbst. Vom weltweit höchsten Holzaussichtsturm genießen Sie einen einzigartigen Rundblick über Kärnten und seine beeindruckende Seenlandschaft. Über Europas längste Rutsche sausen Sie danach vom Turm herunter.

3 Länder, 3 Pässe & 3 Seen!

Über den Wurzenpass erreichen wir nach rund 30 Minuten Fahrzeit den slowenischen Wintersport ort Kranjska Gora. Vorbei am malerischen Jasna See führen uns 50 Kehren der höchstgelegenen Straße Sloweniens über den Vrsic-Paß. Bei der russischen Kapelle legen wir einen Zwischen stopp ein, ebenso am Pass, wo uns der atemberaubende Rundblick in die Bergwelt des Triglav Nationalparks fasziniert. Bei der Abfahrt vom Vrsic halten wir noch an der Quelle des smaragdenen Flusses, der Soca. Die Fahrt durch das Soca tal versetzt uns immer wieder ins Staunen – Hängebrücken über das türkise Wasser, geschichtsträchtige Bauwerke und den 2.679 Meter hohen Mangart im Blick. Im Örtchen Bovec, dem Kajakund Raftingzentrum der Region, gönnen wir uns noch einen Cafe bevor es über den Predilpaß nach Italien geht. Dem Lago de Predil schenken wir nur einen Blick, weil in Tarvisio schon Spezialitäten der italienischen Küche auf uns warten. Bei Ausflügen vom Großglockner bis nach Venedig, von Triest nach Ljubljana ist die Kultur und Kulinarik dreier Länder intensiv spürbar.

Speisen und chillen am See

Wenn Stimmen verstummen werden Köstlichkeiten genossen. Die kulinarischen Möglichkeiten rund um Österreichs schönste Seebühne sind vielfältig. Glamouröse Gourmetmenüs mit Hummer und Gänseleber, Sommergenuss mit frischen Wörtherseefischen, bodenständige Braten, Pizza und Pasta oder Eis und Mehlspeisen – alles ist möglich. Und das auf höchstem Niveau, insgesamt 27 Hauben wurden von der Restaurant-Bibel Gault Millau an Restaurants am Wörthersee vergeben. Eine Dichte, die kein See in Österreich vorweisen kann. Aber nicht alle haben Hauben auf ihren Visitenkarten stehen. Was zählt, ist, was von den Töpfen in den Köpfen der Gäste bleibt. Woran sie sich erinnern können. Und das sind oft die typischen Kärntner Spezialitäten: Speck und Bauernbrot, Kasnudeln, Kirchtagssuppe oder Reindling. Besonders gut direkt am See, die Atmosphäre isst mit. Aber auch Seitensprünge in die zweite Reihe sind moralisch völlig in Ordnung. Nur ein paar Minuten vom See sitzt und genießt man in kleinen Paradiesen. Nicht immer in den Führern  erwähnt, aber jedes für sich ein Genussuniversum.

Golf rund um den See

Alle Golfer, die die Abwechslung schätzen, werden das Golfspiel am Wörthersee lieben. Eine vergleichbare Platzdichte gibt es allenfalls an den Gestaden Spaniens und Portugals, denn rund um den Wörthersee befinden sich 13 Golfanlagen im Radius einer Autostunde. Für ein grenzenloses Golf-Vergnügen sorgen auch zwei Plätze im benachbarten Italien sowie ein Golfclub in Slowenien. Doch es ist nicht nur die Quantität. Der Qualitätsstandard ist hier unvergleichlich hoch – Velden, Dellach und Seltenheim werden regelmäßig unter die besten Kurse des Landes gezählt, die Anlage in Moosburg ist mit 4 Sternen als „superior“  ausgezeichnet. Die Wörthersee-Golfspezialisten wie das Seehotel Europa und das Golf- & Seehotel Engstler in Velden oder in Pörtschach das Parkhotel, das Hotel Villa Rainer oder Werzer’s Hotel Resort – um nur einige zu nennen – stellen Ihnen gerne Ihr individuelles Angebot zusammen. Sie nennen einfach Ihre Wünsche und diese Spezialisten organisieren Ihren Golfurlaub komplett von den Abschlagszeiten über Gruppenturniere bis hin zum Rahmenprogramm.

Oberhalb des High-Society Orts Velden, direkt auf einem traumhaften Sonnenplateau auf 790 Meter Seehöhe gelegen, besticht der 18-Loch Platz des GC Velden Köstenberg mit malerischen, erstklassig gepflegten Fairways, einer großen Driving-Range und großzügigem Übungsgelände. Eine anspruchsvolle Anlage für jedes Handicap, die mit langgezogenen Spielbahnen, Biotopen und Teichen keine Wünsche offen lässt. Nach dem Spiel verwöhnt Sie das Restaurant „Birdie“ mit kulinarischen Köstlichkeiten auf der Sonnenterrasse.

Direkt am Südufer des Wörthersees gelegen, ist der Traditionsclub Kärntner GC Dellach ein Muss für jeden Golfer. Die 1927 errichtete Golfanlage mit perfekt gepflegten Fairways und Grüns auf höchstem Qualitätsstandard beeindruckt Mitglieder und Gäste. Sportlich, anspruchsvoll, mit unvergleichlichen Ausblicken präsentiert sich der Meisterschafts-Platz. Für Anfänger und Fortgeschrittene stehen zwei erfahrene PGA Professionals zur Verfügung. In den gediegenen Clubräumlichkeiten des KGC Dellach und auf der Terrasse, können Sie sich im Anschluss an das Spiel, gastronomisch verwöhnen lassen.

Nur wenige Autominuten von der Klagenfurter City entfernt, liegt der Golf Club Klagenfurt-Seltenheim, eingebettet in die reizvolle Landschaft. Der Platz wurde vom renommierten Golfplatz architekten Perry O. Dye designed und besticht mit abwechslungsreichen Fairways und exzellenten Grüns. Das Sekretariat, der Golfshop und das Golfrestaurant Seltenheim befinden sich im Clubhaus. Von der großzügigen Terrasse aus, auf der sich die Clubmitglieder und Gäste nach der Runde gern zusammenfinden, genießt man einen ganz besonders schönen Weit blick bis hin zu den Karawanken.

Nur einen Katzensprung von Pörtschach am Wörthersee entfernt, befinden sich in einer Parklandschaft auf einem malerischen Plateau im Naturgebiet „Schwarzes Moos“ die Golfanlage Moosburg-Pörtschach, bestehend aus einem 18 Loch Par 72-, einem 9 Loch Par 35 Platz und einer angeschlossenen Golfakademie. Begrüßt werden die GolferInnen unter anderem vom jüngsten Highlight, nämlich dem „Fotopoint“.   Einzigartig weit und breit und nur am Golfplatz in Moosburg können sich Herr und Frau „Golfer“ kosten los ablichten lassen und die E-Card per Internet in die Welt versenden. 1992 von der Euro pean Society of Golf Course Architects mit dem höchsten Preis, dem Premier European Golf Course, ausgezeichnet, und seit 2006 mit **** „superior“ klassifiziert.

DESTINATION BRISANTES BESONDERES EXTRAVAGANTES EXTRAGOLF GRUPPE IMPRESSUM PARTNER SITEMAP