Interview Mr. Francisco Corrêa de Barros
KS-Circle Biztalk mit dem General Manager des 5* Hotel Palàcio Estoril, Mr. Francisco Corrêa de Barros

Royales Golf- & SPA-Erlebnis an der Küste Lissabons

Die Costa do Estoril im Westen der portugiesischen Hauptstadt wird auch die „Küste der Könige“ genannt. Während des Zweiten Weltkriegs kamen zahlreiche europäische Königshäuser nach Estoril und fanden hier – dank der Neutralität Portugals – Exil. Nach wie vor gilt Estoril traditionell als Rückzugsort der reichen Oberschicht und wird oft mit der Côte d’Azur verglichen. Paläste mit prachtvollen Gärten, palmengesäumte Alleen, Strandpromenaden, chice Bars, elegante Restaurants und luxuriöse Shops zieren das Stadtbild; und dazu befinden sich mehrere, teilweise spektakuläre Golfplätze in unmittelbarer Nähe. Gleich neben dem Casino, in bester Lage liegt eine der Top-Unterkünfte, ein Palast aus 1930, der eine Kombination von zeitloser Eleganz, Luxus und Entspannung ausstrahlt. Anlass genug für Univ.-Lektor Mag. Karin Strahner, Chefin des exklusiven Wirtschaftsclubs K.S.-Circle (www.ks-circle.com) den Generaldirektor Francisco Corrêa de Barros zum BizTalk zu bitten.

Mr. Francisco Corrêa de Barros, was macht das Palàcio Estoril so attraktiv, so einzigartig?
Es ist wohl die elegante Zeitreise, die in unserem Haus überall zu spüren ist, gepaart mit 5-Sterne-Luxus und viel aufrichtiger Herzlichkeit.

Was meinen Sie mit „Zeitreise“?
Das 1930 errichtete Palasthotel war eine der beliebtesten Exil-Plätze für die königlichen Familien, es war das zweite Zuhause für die Royals aus Spanien, Italien, Frankreich, Bulgarien und Rumänien. Diese Tradition wird seit Generationen nach wie vor gelebt, allerdings natürlich ohne Exil. Die Kinder und Kindeskinder der großen Königshäuser genießen ihren Urlaub bei uns. Es gibt sogar einen Ball! An einem Wochenende im September kommen sie dann alle. Eingecheckt wird ganz unerkannt in Jeans und Polo, aber am nächsten Tag ist royale Show in Uniform und großer Robe! Im Februar 2011 wurde den Königshäusern zu Ehren unsere „Royal Gallery“ eröffnet: unzählige Fotos erzählen von ihren Aufenthalten in unserem Haus.

Dürfen hier auch ungekrönte Häupter logieren?
Selbstverständlich! Bei uns ist wirklich jeder Gast herzlichst willkommen und wir behandeln auch alle gleich, das liegt uns sehr am Herzen. Jeder soll sich königlich fühlen, aber ohne Aufdringlichkeit. Deshalb wird das Palàcio auch gerne von vielen sehr bekannten Persönlichkeiten, Künstlern, Schauspielern und Musikern frequentiert, die kein Aufsehen um ihre Person wünschen! Wundern Sie Sich also nicht, wenn Sie an der Bar neben einer Hollywood-Größe sitzen.

Apropos Schauspieler: wurde hier nicht auch ein James Bond-Film gedreht?
Richtig, der sechste Bond-Film, „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ wurde 1968 vor allem in Portugal gedreht. Die Geschichte basiert auf dem 1963 erschienen Roman des britischen Autors Ian Fleming. Die Idee dazu hatte er in unserer legendären Hotel-Bar, die auch gerne Anlaufstelle für britische und deutsche Spione war. Während der Dreharbeiten für den Film logierten die Schauspieler deshalb auch im Palàcio Estoril und das Hotel war fix integrierter Bestandteil vieler Szenen, sowohl die Fassade, die Lobby, die Zimmer als auch der damals gerade neu eröffnete Pool. José Diogo, er arbeitet seit über 50 Jahren als einer der Heads of the Concierge Desk im Palàcio und ist eine lebende Legende: damals gerade 18 Jahre alt, war er in einigen Szenen zu sehen, in denen er den Zimmerschlüssel an James Bond übergibt. Sprechen Sie ihn ruhig darauf an, er erzählt unseren Gästen auch heute noch voller Stolz von seinem Filmauftritt.

Wie sieht die Zeitreise in die Zukunft aus?
Wir führen das Hotel ganz bewusst aber mit viel Feingefühl in die Zukunft: mit liebevollen und umfassenden Renovierungstätigkeiten und zeitgemäßen Luxus-Erlebnissen, von Wellness bis Golf.

Auf Ihrer Webseite wird ihre Wellness-Kompetenz betont. Was bieten Sie hier an?
Wir sind davon überzeugt, dass wir den besten Wellness-und SPA-Bereich der Region bieten, und zwar mit unserem Partner BANYAN TREE, das spricht schon allein für Entspannung der Luxusklasse. Auf über fünf Etagen kann man trainieren, saunieren, sich massieren, pediküren und verwöhnen lassen. Ein Blick auf unsere Homepage vermittelt einen ersten Eindruck. Wir haben auch ganz spezielle und sehr attraktive Packages erstellt, von „Beauty Booster“ (2 Nächte), „De-Stress“ (7 oder 14 Nächte) bis „Detox“ (3 Nächte) oder „Slimming“ (7 Nächte), von „Wellness“ (5 Nächte) bis „Anti Aging“ (7 Nächte) oder einfach „Well Being Pamper“ (5 Nächte).

Und wie sieht es mit Golf aus?
Der nur wenige Minuten entfernte Estoril Golf Course ist einer der ältesten und elegantesten Golfplätze Portugals. Wir bieten unseren Gästen natürlich einen gratis Shuttle an! Unsere Golf-Packages gibt es für 3 oder 7 Nächte und inkludieren jeweils Übernachtung mit Frühstück, eine Runde Golf pro Tag als auch – falls gewünscht einen Mietwagen, mit dem man auch die anderen umliegenden Golfplätze entdecken kann, wie z.B. den „Oitavos Dunes“, einer der weltweit top 100 Golfplätze und ein spektakuläres links-Golferlebnis in den Dünen.“

Was kostet ein solches Golf-Package?
7 Nächte samt Golf kosten ab € 525,–. Der Preis ist natürlich abhängig von der Saison, aber wir bieten immer ein sehr, sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis an. Es soll Luxus sein, der für jeden leistbar ist!

Wann ist die beste Jahreszeit für einen Urlaub im Palàcio Estoril?
Immer (und lächelt). Im Ernst: aufgrund des optimalen Klimas kann man ganzjährig Golf spielen, auch wenn in Österreich gerade eisige Temperaturen herrschen. Im Winter haben wir regelmäßig 15–20° C, also optimal für einen Eskapismus nach Estoril!

Tel. ++351 214 648 000
info@hotelestorilpalacio.pt
www.palacioestorilhotel.com

Der exklusive Wirtschaftsclub
Univ. Lektor Mag. Karin Strahner
Hameaustraße 20/1/2, 1190 Wien
+43 664 13 000 55
ks@ks-circle.com, www.ks-circle.com
K.S.-Circle ist „starker Partner“ der Leitbetriebe Austria.