MASTER STUDIUM GOLF
MASTER STUDIUM GOLF

15 Absolventen mit akademischem Abschluss

Sie sind am Ziel: Die 15 Absolventen des Studiengangs „Master of Science Research and Instruction in Golf“ haben ihr dreijähriges Master-Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln mit Erfolg abgeschlossen und verfügen nun über einen hochkarätigen akademischen Abschluss. Sie sind weltweit die ersten Studenten, die einen Master-Titel im Bereich der Golflehre vorweisen können. Bei allen Absolventen handelt es sich um PGA Golfprofessionals, die die Chance genutzt haben, die höchste universitäre Qualifikationsstufe zu erreichen, die dieser Beruf aktuell zu bieten hat. Die beste Gesamtleistung zeigten dabei Hanna Baum-Proske und Benjamin Schlichting, die ihr Studium jeweils mit der Gesamtnote 1 abgeschlossen haben.

„Ich bin so richtig aus der Komfortzone herausgekommen“, beschreibt Benjamin Schlichting die vergangenen drei Jahre. Drei Jahre, in denen ihn das Master-Studium Golf an der Sporthochschule in Köln in sehr vielen Bereichen weiter, teilweise aber auch an seine Grenzen gebracht hat. „Gerade zu Beginn war es sehr intensiv“, sagt Schlichting. Da tauchten die Studenten in die Tiefen der Leistungsphysiologie ein, erstellten aufwändige Präsentationen und Hausarbeiten, erlernten wissenschaftliche Arbeitsmethoden und Vortragspraktiken. In den Präsenzwochen an der Sporthochschule und später in Räumlichkeiten des Kölner Golfclub erarbeiteten sie gemeinsam mit den Dozenten völlig neue Themenfelder, stellten Untersuchungen in Fächern wie Sportpsychologie, Medizin und Trainingswissenschaft an, vertieften die Forschung später und fertigten über die Ergebnisse umfangreiche Hausarbeiten an. Und das alles parallel zum Beruf als PGA Golfprofessional. Das Studium und die Aufgaben als Trainer und Coach in Einklang zu bringen, stellte alle Absolventen vor große Herausforderungen, eröffnete aber auch völlig neue Einblicke, Möglichkeiten und Erkenntnisse. „Das beständige Lernen hat neue Energien freigesetzt“, so Schlichting. „Ich habe zum Beispiel während des wirklich sehr intensiven dritten Studienjahrs im Golfclub trotzdem mehr Unterricht gegeben als jemals zuvor.“

Als „beste Entscheidung, die ich treffen konnte“, bezeichnet seine Studien- und Club-Kollegin Hanna Baum-Proske die Anmeldung für das Studium. „Man erschließt völlig neue Dimensionen, erhält ganz neue Blickwinkel. Ich schaue heute völlig anders auf die Dinge – nicht nur im Golf.“ Und wie ihre Kommilitonen haben sie eine neue Stufe der beruflichen Ausbildung im Professional Golf erreicht. Drei Jahre lang haben sie in eine akademische Golfausbildung investiert, die einzigartig ist weltweit. Die 15 Absolventen des Jahrgangs 2014-2017 sind Pioniere, die zahlreiche Berufsfelder im Golf und viele weitere Positionen allgemein nicht nur im Sport besetzen können. Ganz gleich, ob es um Training, Lehre, Entwicklung oder Forschung geht. Der zweite Studienjahrgang des „Master of Science Research and Instruction in Golf“ hat bereits im Wintersemester 2017/2018 begonnen.

Informationen zum Master-Studium Golf finden Sie unter www.pga.de

DESTINATION BRISANTES BESONDERES EXTRAVAGANTES EXTRAGOLF GRUPPE IMPRESSUM PARTNER SITEMAP