Region Klopeiner See
Region Klopeiner See – Südkärnten

Urlaub und Golf in Südkärnten, am wärmsten Badesee Europas.

Die Urlaubsregion Klopeiner See – Südkärnten gilt immer noch als Geheimtipp. Dabei gibt’s hier die wärmsten Badeseen Europas, eindrucksvolle See- und Berglandschaften, viele kulturelle und kulinarische Besonderheiten sowie eine wunderschöne 18-Loch Golfanlage.

Der Klopeiner See, als der größte der insgesamt sieben Badeseen der Region bietet ein umfangreiches Bade und Sportangebot und – wie auch der Turnersee, der Gösselsdorfer See, der Sonnegger See, der Pirkdorfer See, der Kleinsee und der Linsendorfer See – allerbeste Trinkwasserqualität. Im Sommer betragen die Wassertemperaturen hier übrigens bis zu 28° C, was den Klopeiner See zum wärmsten Badesee Europas macht. Die bevorzugte geographische Lage und die meisten Sonnenstunden Österreichs sorgen dafür, dass man im Süden Kärntens oft schon ab Ende April und bis in den Herbst hinein baden kann.

See in Flammen.
Und auch rund ums Wasser wird Urlaubern wie Einheimischen einiges geboten. Die einzige durchgehende Seepromenade Österreichs lädt zum Flanieren und Genießen ein. Am 5. Juli heißt es dann wieder „See in Flammen“, wenn der Himmel über dem Klopeiner See mit Österreichs spektakulärstem Seefeuerwerk mit Musik und Lasershow erhellt wird.

Das Paradies für Sportler.
Die Ferienregion Klopeiner See – Südkärnten ist das perfekte Urlaubsziel für alle Freizeitsportler. Hier kann man Stand Up Paddeln, Tauchen, Surfen, Rudern, Biken, Klettern und natürlich Wandern. Dazu bietet die Region mit dem Golfpark Klopeinersee eine echte Attraktion für Golffreunde: Die 18 Löcher der sportlich abwechslungsreichen Anlage sind so gut wie ganzjährig bespielbar und verwöhnen mit einem unvergleichlichen Panorama. Die großzügige Driving Range verfügt über überdachte Abschläge, Putting-Green, Pitching-Area, Übungsbunker und Chipping-Green, die sich hervorragend zum Perfektionieren Ihres Spiels eignen. Falls es mit dem Golfspiel einmal nicht so klappen sollte, hilft die Golf Star Academy gerne weiter. Am Klopeiner See finden Sportbegeisterte auch den 1. Fitness Beach Kärntens. Der Fitness Beach ist öffentlich zugänglich, gratis benutzbar und auch ein kurzer Sprung in den See ist hier immer möglich.

Aktiv Card Südkärnten.
Die Vorteilscard gibt es für Urlauber, die in der Region, in einem der 200 teilnehmenden Betriebe nächtigen, zum Nulltarif. Im Jahr 2019 sind viele attraktive Aktiv- und Erlebnisangebote dazu gekommen. Schnuppergolf im  Golfpark ist ebenfalls im Programm der Aktiv Card Südkärnten enthalten. Weitere sportliche Programme sind Stand Up Paddeln, geführte Wanderungen und Radtouren, MTBTouren, Yoga, Pilates, Bogenschießen, Schnorcheln, Springschuhlaufen und vieles mehr.

So schmeckt Südkärnten.
Zu einem echten Südkärnten-Urlaub gehört natürlich auch das Verkosten der kulinarischen Besonderheiten der Region. Dazu zählen unter anderem die berühmte Jauntaler Salami und die vielen Hadngerichte (Hadn = Buchweizen), wie Hadntorte, Hadntortellini oder Hadnkranznudeln. Aber auch Fisch hat im seenreichen Südkärnten Tradition. Dazu gibt es in der Genussregion viele kleine, engagierte Betriebe, die ganz ausgezeichnete Produkte herstellen. Wie etwa Honigmanufakturen oder junge Winzerbetriebe, die die vielen Sonnenstunden und das mediterrane Klima zum Keltern hervorragender Rot- und Weißweine zu nutzen wissen. Die Region Klopeiner See – Südkärnten bietet alle Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub: Malerische Landschaften, die wärmsten Badeseen Europas, ein im wahrsten Sinne grenzenloses Sportangebot und spannende Ausflugsziele – Und das alles in einer der sonnenreichsten Ferienregionen Österreichs.

www.golfklopein.at
www.klopeinersee.at