GREEN EVOLUTION
Gespräch mit Bernat Llobera, Area Director Arabella Golf Mallorca

Green Evolution
Das Umweltschutz-Programm von Arabella Golf Mallorca

Die Bewirtschaftung der Arabella Golfplätze auf Mallorca wird immer umweltfreundlicher. Um dieser Strategie ein solides Fundament zu verleihen, hat das Unternehmen (Golfplätze Son Vida, Son Muntaner, Son Quint und Son Quint Pitch & Putt) im Jahr 2019 das Umweltprogramm Green Evolution ins Leben gerufen. Die Hauptziele des Programmes sind:
• Die Schaffung neuer Werte für die Umwelt
• Die volle Berücksichtigung der Umwelt im Rahmen der Unternehmensstrategie von Arabella Golf
• Das Unternehmen an zeitgemässe und aktuelle Nachhaltigkeitsanforderungen anzupassen –
• Arabella Golf im Rahmen der 4Rs (Reduce, Reutilice, Recyle and Recuperate) in ein zirkuläres Unternehmen zu verwandeln, das auf den Strategiepunkten Wassermanagement, Energiemangement, Verantwortungsbewusstsein für Produktion und Konsum und Erhalt von Umwelt und Natur basiert
• Auf Innovation und Leadership zu setzen, um sich als internationale Referenz bei der Bewältigung neuer Umwelt-Herausforderungen zu etablieren

„Großes finales Ziel des Programmes ist somit eine Betreibung der Golfplätze, die die Umwelt in höchstem Masse respektiert, schützt und so wenig wie möglich belastet. Zu den qualitätssteigernden Technologien zählen eine moderne Filteranlage, hochmoderne Bewässerungssysteme, drei Wetteranlagen, die Temperatur, Niederschläge, Feuchtigkeit und Wind messen, sowie das hochsensible POGO-System, das über GPS die Luftfeuchtigkeit im Verhältnis zur Bodentemperatur misst“, erzählt uns Bernat Llobera, Area Director Arabella Golf Mallorca und erklärt uns die Maßnahmen im Bereich Wassermanagement: „die vier Golfplätze von Arabella Golf Mallorca, Son Vida, Son Muntaner, Son Quint und Son Quint Pitch & Putt benötigen im Jahr rund 1.000.000 Kubikmeter Wasser (ca. 800.000 für die Rasenflächen plus ca. 200.000 für die Greens), das in das Grundwasser zurückfliesst. Zum ressourcenschonenden Einsatz kommt allerdings schon seit Jahren nicht mehr kostbares Frischwasser, sondern so genanntes Grauwasser. Dabei handelt es sich um aufbereitetes Abwasser, das von Palma de Mallorca aus zu den Golfplätzen gepumpt wird und erneuten Einsatz zur Bewässerung findet. Neben dem Einsatz von Grauwasser zur Bewässerung, wird bei Arabella Golf der Wasserverbrauch zusätzlich mithilfe einer hochmodernen, zentral gesteuerten Bewässerungsanlage stark kontrolliert und reduziert“.

Energiemanagement
Alle Beleuchtungen in den Clubhäusern sind mit LED Lampen ausgestattet. Die Maschinen sind hybrid-, die Ballmaschinen elektrogetrieben. Auf den drei 18-Loch Kursen werden Solarzellen installiert, die einen großen Teil der Energie für die Clubhäuser liefern und es stehen 10 Ladestationen für Elektroautos parat.

Abschaffung von Plastikflaschen
Anfang 2019 wurde auf allen Arabella Golfplätzen die kostenfreie Vergabe von Plastikflaschen eingestellt. Ersetzt wurde die Wasserversorgung der Spieler durch sechs Wasserspender, die auf allen vier Plätzen installiert wurden. Mehrwegflaschen werden entsprechend bereitgestellt. Allein das Ergebnis für 2019 lässt sich sehen: Insgesamt wurde die Umwelt in nur einem Jahr mit 140.000 Plastikflaschen oder 4,2 Tonnen Plastik weniger belastet.

Einschränkung von chemischen Düngemitteln
Die Einschränkung chemischer Düngemittel ist für Arabella Golf ein Hauptanliegen. Die Reduktion von Pestiziden, Herbiziden und Fungiziden erfolgt in erster Linie über natürliche Pflanzenschutz-Programme wie Nematoden oder den Einsatz von Rindenmulch zur Verhinderung von Unkrautwachstum. So konnte in den letzten Jahren der Pestizidverbrauch um 30 %, der Herbizidverbrauch um 15 % und der Fungizideinsatz um 21 % reduziert werden.

Arabella Golf Mallorca
Vier Golfplätze umfasst das Angebot von Arabella Golf außerhalb von Palma de Mallorca: Son Vida verbindet die üppige Pracht der mediterranen Landschaft mit abwechslungsreichen Spielbahnen. Der Golfplatz Son Muntaner liegt eingebettet zwischen den Hügeln von Son Vida und der Inselhauptstadt Palma und begeistert ob seiner großzügigen Fairways und reizvollen Wasserhindernissen. Golf Son Quint befindet sich in unmittelbarer Nähe der Urbanisation Son Vida und besticht ob seiner perfekten Pflege. Der Son Quint Pirch + Putt mit 9 Löchern ergänzt das Angebot auf 63 Spielbahnen!

Zu den bereits über 500 bestehenden Olivenbäumen hat Arabella Golf Ende 2019 insgesamt 160 weitere Olivenbäume aus seinen Plätzen gepflanzt und produziert sein eigenes ökologisches Olivenöl Na Capitana, das in den Restaurants der Clubhäuser zum Einsatz kommt.

Umweltzertifikate und ökologischer Fussabdruck: Alle Golfplätze können die Zertifizierung ISO 14001 vorweisen, ein weltweit akzeptierter und angewendeter Standard für Umweltmanagement-Systeme. Der Golf Son Muntaner ist zusätzlich mit der Zertifizierung EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ausgezeichnet. EMAS steht konkret für wirksame Beiträge zu mehr Klimaschutz, unterstützt systematische Energie- und Ressourceneinsparungen, bestätigt, dass alle Umweltvorschriften eingehalten werden und ist ein solider Grundstein für nachhaltige Entwicklung. Die Plätze Son Vida und Son Quint befinden sich im EMAS Audit-Prozess.

www.arabellagolfmallorca.com

DESTINATION BRISANTES BESONDERES EXTRAVAGANTES EXTRAGOLF GRUPPE IMPRESSUM PARTNER SITEMAP