Zell am See
9.jpg

Golf spielen vor herrlicher Alpenkulisse

 Die Region rund um Zell am See begeistert mit vier Golfclubs und zahlreichen außergewöhnlichen Hotels Jubiläum 30 Jahre GC Zell am See

Inmitten des Salzachtales und vor der malerischen Kulisse des Nationalparks Hohe Tauern wird das Spiel ‚Golf‘ zu einer neuen genussvollen Erfahrung. Wer das Besondere sucht, ist auf den Championship-Courses von Zell am See-Kaprun im Salzburger Land genau richtig. Die zwei 18-Loch-Plätze des Golfclubs bilden die größte Anlage in den österreichischen Alpen und gehören somit zu den Leading Golf Courses in den Alpen.

Dieses Jahr feiert der Club zudem sein 30-jähriges Bestehen. Diese beiden Golfplätze „Schmittenhöhe“ und „Kitzsteinhorn“ – benannt nach den Hausbergen der Region – versprechen Golfgenuss pur. Denn nicht nur optisch, sondern auch in puncto Ausstattung haben die Golf plätze einiges zu bieten. Nicht nur perfekt gepflegtes Grün, auch ein weitläufig-flaches Übungsgelände mit überdachten Abschlagplätzen, Chipping Greens und Trainingsbunkern sowie mehrere Seen und naturbelassene Biotope laden im Golfclub dazu ein, den kleinen weißen Ball abzuschlagen.

Golfclub des Jahres 2011 und 2012

Außergewöhnliches Ambiente,  erstklassiger Service und höchster Komfort im Clubhaus: All das macht den Golfclub von Zell am See-Kaprun so beliebt und sichert ihm seit Jahren seinen festen Platz unter den besten Anlagen Europas. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz: Im Golfrestaurants erwartet Urlaubsgäste nationale und internationale Köstlichkeiten. 2012 sowie 2013 wurde der Golfclub zum Golfclub des Jahres gewählt.

Golf lernen in Zell am See-Kaprun

Wer mit Putter und Tee noch ungeübt ist, der befindet sich in Zell am See-Kaprun in den besten Händen: PGA-Coach David Shaw und sein Team verhelfen Anfängern zu einem reibungslosen Einstieg. Auch mit Blick auf das richtige Equipment dürfen Urlaubsgäste auf seine fachmännische Beratung zählen. Sein Pro-Shop bietet eine große Auswahl erstklassiger Bekleidung und die neuesten Schlägermodelle. Kein Wunder, dass das Geschäft bereits vom „Sportmagazin“ zur Nummer eins unter den österreichischen Golfausstattern gewählt wurde.

Sommerliche Hochgefühle zwischen Gletscher, Berg und See

Nirgendwo liegen die schönsten Seiten Österreichs so nah beieinander wie in Zell am See-Kaprun Das Zusammenspiel dieses alpinen Naturraumes ermöglicht Sportlern, Familien und Erholungssuchenden abwechslungsreiche Aktivitäten und Erlebnisse direkt vor der Haustür: Vom Wandern und Biken, über Wassersport im und auf dem glasklaren Zeller See, Paragliden oder Drachenfliegen mit Blick auf die 3000er der Hohen Tauern bis zu einer Runde auf einem der schönsten Golfplätze im Alpenraum.

Grenzenloses Wandervergnügen

Für Wanderschuhe ist Zell am See-Kaprun ein Eldorado. Schon hier am Eingang zum Nationalpark Hohe Tauern locken 400 bestens ausgeschilderte Wanderkilometer. Vom gemütlichen Familienausflug bis zur  knackigen Hochgebirgstour mit Dreitausender-Gipfel haben Gäste hier alle Möglichkeiten. Eine Bergtour auf Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe oder Maiskogel ist für Wanderer ein Erlebnis der besonderen Art. Auf Wunsch begleiten Sie dabei erfahrene Guides, dank derer Sie kein einziges Detail der üppigen Flora und Fauna verpassen. Eine besondere Attraktion für Kinder sind die Ausflüge mit vierbeinigen Gefährten – beim Lamatrekking übernehmen die Tiere das lästige Gepäck. Besonders konditionierte Bergfreunde können in fachkundiger Begleitung auch den Großglockner oder das Kitzsteinhorn mit der Wanderung „Mein erster 3.000“ erobern.

Das Bike-Revier setzt Trends

Egal ob sportlich mit dem Mountainbike die Berge erklimmen oder gemütlich mit der Familie rund um den Zeller See radeln: Auf dem über 240 Kilometer großen Radwegenetz der Region und auf insgesamt 1.300 Streckenkilometern im Salzburger Land findet jeder seinen Platz. Für Downhill-Fahrer ist der Maiskogel die richtige Adresse und im Bikepark in Kaprun können sich die Freestyler austoben. Seit letzten Sommer runden die neuen Freeride Mountainbike Trails das Angebot perfekt ab. Etwas entspannter geht es mit dem E-Bike über Berg und Tal. Mit 25 Verleihstationen gehört Zell am See-Kaprun zu den Trendsettern und größten E-Bike-Regionen in Österreich.

Event Tipp: Neue Wasser-Licht-Musik- und Lasershow

Die neue spektakuläre Wasser-Licht-Musik- und Lasershow der besonderen Art– der „Zeller Seezauber“ findet von Mai bis Oktober zwei Mal in der Woche statt. Aber auch die beiden Seefeste ziehen jedes Jahr aufs Neue ein großes Publikum an.

 

HOTELS
roantik5

Das Romantikhotel Zell am See zeichnet sich durch die perfekte Lage in der Stadt und nahe der Golfplätze aus.

1_.jpg

Das MAVIDA liegt am Fuße des Kitzsteinhorn Gletschers, das einzige Designhotel der Region fügt sich harmonisch in die Naturkulisse ein.

1_.jpg

Eingebettet in die grandiose Natur- und Erlebnislandschaft um Zell am See vereint der Salzburgerhof den Komfort von 5-Sternen, Wellness und Kulinarik.

 
PLÄTZE
1_.jpg

Golfen zwischen Gletscher, Berg und See

 
 
SPA
1_.jpg

Eingebettet in die grandiose Natur- und Erlebnislandschaft um Zell am See vereint der Salzburgerhof den Komfort von 5-Sternen, Wellness und Kulinarik.