THE LEADING GOLF COURSES
Premiummarke mit geprüfter Qualität

Was vom Golfen übrig bleibt

„Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“, hat Johann Wolfgang von Goethe dereinst proklamiert. Der Dichterfürst war kein Golfer, sonst würde das Zitat anders lauten – in etwa so: „Edel sei der Golfplatz, niveauvoll und getestet.“ Ein LEADING GOLF COURSE eben.

Goethe war nicht nur Dichter und Denker, sondern auch Genießer. Und worauf kommt es beim Genuss an? Richtig: Auf alles – und vor allem auf die Details. Lebte Goethe dieser Tage, wäre er bestimmt Golfer und es gäbe etliche Reime auf „Schönes Spiel“. Wenn Johann Wolfgang dann auf einem der LEADING GOLF COURSES mit Ihnen aufteete und erkännte, dass zur Qualität des Erlebten auch eine Nachhaltigkeit dazu kommt, die auf höchstem Niveau wiederholbar und sogar garantiert ist, dann würden Sie ihn vielleicht sagen hören: „Augenblick verweile doch, du bist so schön!“

Von der Schönheit der Perfektion
Verzeihen Sie den Ausflug in das schöngeistige Gedankenexperiment, aber ich komme so leicht ins Schwärmen und Schwelgen, wenn ich an die 14 heimischen Leading Golf Courses denke und über diese schreibe. Die Schönheit jeder einzelnen Anlage ist exemplarisch und jeder Golfspieler weiß, dass es für einen besonders gelungenen Golftag mehr braucht als nur einen gepflegten Golfplatz. Damit eine Golfrunde zu einem Erlebnis auf höchstem Niveau wird, sind neben anspruchsvollen Greens und perfekten Fairways auch die Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter, eine angenehmen Atmosphäre und eine tadellose Gastronomie wichtig. Der Golfsport ist in seiner Vielschichtigkeit und Durchführung auf Perfektion ausgerichtet – das trifft auf jeden einzelnen Spieler zu und sollte auch auf die Golfplätze zutreffen. Die LEADING GOLF COURSES sind dem Streben nach Perfektion und einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet und werden auch regelmäßig getestet und bewertet. Die geschulten anonym agierenden Testerinnen und Tester statten jedem der Leading Golf Courses mindestens sechs Mal pro Saison einen Besuch ab. Und prüfen dabei mit einem mehr als 100 Kriterien umfassenden Katalog das Golferlebnis auf den besten Golfanlagen Österreichs. Das heißt für uns Golfspieler, dass wir uns bei jeder Runde über allerhöchstes Niveau freuen dürfen und dass wir mehr erhalten als wir vielleicht erwarten … auf den heimischen LEADING GOLF COURSES-Anlagen – von Westen nach Osten: Seefeld-Wildmoos (T), Achensee (T), Zillertal-Uderns (T), Gut Altentann (S), Am Mondsee (OÖ), Dachstein-Tauern (ST), Velden-Köstenberg (K), Linz-St. Florian (OÖ), Golfresort Haugschlag (NÖ), Gut Murstätten (ST), Adamstal (NÖ), Diamond Country Club (NÖ), Schloss Schönborn (NÖ), Gutenhof-Himberg (NÖ).

Preiswürdiges Golfspiel auf 14 der schönsten Golfanlagen Österreichs
Nur jene Golfclubs, die eine Reihe strenger Überprüfungen durch anonyme und objektive Tests bestehen, die vom Entrée bis zum 19. Loch ein exzellentes Golf-Erlebnis bieten, werden in den exklusiven Kreis der LEADING GOLF COURSES aufgenommen. Um auch dort zu bleiben, müssen sie die Kriterien jedes Jahr aufs Neue erfüllen. Wie diese Qualität gemessen und überprüft wird und woran Sie diese während einer Runde erkennen, können Sie auf unserer Website www.leadinggolf.at in unserer Blog-Serie zum LEADING TEST nachlesen, wo die einzelnen Kriterien erläutert werden – von der Lage und dem Design über Platzeinrichtungen und Übungsgelände bis zu Pro Shop und Restaurant.

Mitglied werden und um 390 € alle LGC-Plätze jeweils drei Mal spielen
Möchten Sie Mitglied in einem der 14 LEADING GOLF COURSES Österreichs werden und vielleicht für ein paar Euro mehr auf einem der schönsten Plätze beheimatet sein? Dann wartet noch ein unschlagbares Angebot auf Sie: Um einmalige 390 € können Mitglieder die Leading Golf Card erwerb und jeweils drei Runden auf jeder der LGC-Anlagen Österreichs spielen! Qualität schlägt sich im Preis nieder. Aber Hand aufs Herz: Was ist wertvoller als Ihre Zeit und wieviel Freude bereitet die Erinnerung an schöne Stunden? Womit wir zum Anfang dieser Geschichte zurück kehren, in etwas abgewandelter Form: „Das Leben ist zu kurz, um auf schlechten Golfplätzen zu spielen!“

Von Thomas Weidinger, Social Media Content Manager THE LEADING GOLF COURSES

www.leadinggolf.at