NEUE GOLFREGELN 2019 TEIL I
Gedroppt wird aus Kniehöhe.

Ab 2019 gelten weltweit neue Golfregeln. Dabei handelt es sich um die größte Regelrevision seit über 30 Jahren. Wir haben die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst:

SUCHZEIT
Bisher standen fünf Minuten zur Verfügung um einen verlorenen Ball wiederzufinden.
Neu beträgt die maximale Suchzeit nur noch drei Minuten.

DROPPEN
Bisher musste aus Schulterhöhe gedroppt werden.
Neu muss aus Kniehöhe gedroppt werden.
Gut zu wissen: Falls Sie aus alter Gewohnheit aus Schulterhöhe droppen: Kein Problem, einfach den Ball aufnehmen und straflos erneut droppen.

SCHLÄGERLÄNGE
Bisher durfte man zum Abmessen einer Schlägerlänge einen beliebigen seiner Schläger verwenden.
Neu gilt als Schlägerlänge der längste Schläger, den der Spieler im Bag hat, ausgenommen der Putter.

TREFFEN DER FAHNENSTANGE
Bisher musste die Fahne beim Putten bedient oder entfernt werden, ansonsten riskierte der Spieler zwei Strafschläge.
Neu ist das Treffen der Fahnenstange straflos, das heisst, die Fahne kann immer im Loch gelassen werden.

Weitere Infos zu den neuen Golfregeln 2019 finden Sie in unserer nächsten Ausgabe oder auf www.expertgolf.com.

Keine Lust, das alles auswendig zu lernen?
Kein Problem, denn mit „Golfregeln kompakt 2019“ haben Sie alle Regeln immer dabei: Leicht verständlich, praxisorientiert, mit zahlreichen farbigen Illustrationen. Das Buch enthält zudem auf den ersten Seiten eine Zusammenfassung der wichtigsten Regeländerungen, dank der Sie sich rasch einen Überblick verschaffen können, um von sämtlichen neuen Erleichterungen zu profitieren.
– Weltbestseller in über 20 Sprachen
– Mehr als 2 Millionen Mal verkauft
– Von Golfverbänden empfohlen
Der Regelführer für den Platz: „Golfregeln kompakt 2019“, von Yves C. Ton-That, ISBN 978-3-906852-14-0, 52 Seiten, durchgehend farbig illustriert, mit Spiralbindung, EUR 15.40, Artigo Publishing International