REGELTIPPS BALL IM EINSCHLAGLOCH
Ist der Ball in einem Wasserhindernis oder im Bunker eingebohrt, erhält der Spieler keine straflose Erleichterung.
Wenn der Boden feucht ist, kann es vorkommen, dass ein Ball bei der Landung im eigenen Einschlagloch stecken bleibt. Gut zu wissen, dass Regel 25-2 für solche Fälle straflose Erleichterung vorsieht: Der Ball darf straflos aufgenommen und möglichst nahe seiner ursprünglichen Stelle, nicht näher zum Loch, fallen gelassen werden. Allerdings sehen die Regeln nur im Gelände und nur auf kurz gemähten Flächen Erleichterung vor, d. h. auf dem Fairway und Vorgrün (auf dem Grün selbstverständlich auch, denn dort darf man den Ball sowieso aufnehmen und Einschlaglöcher ausbessern). Ist der Ball im Rough oder im Semirough eingebohrt, oder im Wasserhindernis oder einem Bunker, muss er gespielt werden wie er liegt. Immerhin kann die Spielleitung bestimmen, dass ausnahmsweise im gesamten Gelände, also auch auf höher geschnittenen Flächen, straflose Erleichterung gewährt wird. Es lohnt sich daher, die Platzregeln und Wettspielbedingungen durchzulesen. Beachten Sie bitte, dass es nicht erlaubt ist, das Einschlagloch vor dem Droppen auszubessern. Sollte der Ball nach dem Fallenlassen wieder in seinem alten Einschlagloch landen, darf er ein zweites Mal fallen gelassen werden – beim dritten Mal ist er hinzulegen.

Ausblick auf 2019
Im Zuge der Regelrevision ändert sich diese Regel zugunsten des Spielers: Ab 01.01.2019 erhalten Sie überall im Gelände straflose Erleichterung, also auch wenn sich der Ball auf einer höher geschnittenen Fläche eingebohrt hat (gemäss der oben erwähnten Platzregel). Ausführliche Infos zu den ab 01.01.2019 in Kraft tretenden Regeln finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Keine Lust, das alles auswendig zu lernen? 
Kein Problem, denn mit diesen Büchern und Apps haben Sie alle Regeln immer dabei: Leicht verständlich, praxisorientiert, mit zahlreichen farbigen Illustrationen.
– Weltbestseller in über 20 Sprachen
– Mehr als 2 Millionen Mal verkauft
– Von Golfverbänden empfohlen
Der Regelführer für den Platz: „Golfregeln kompakt“, 48 Seiten, plastifiziert und spiralisiert, ISBN 978-3-909596-83-6, € 15,40
Der digitale Schiedsrichter fürs iPhone: „iGolfrules“, animiert und mit Videos, erhältlich im iTunes App Store, € 10,99
Das offizielle Lehrbuch zur ÖGV Platzreife: „Golfregeln & Etikette: Klipp und klar!“, inkl. Prüfungsfragen, 190 Seiten, ISBN 978-3-906852-10-2, € 34,90