Chiemsee
Golfen um den Chiemsee in Bayern

Gesundheit und Golf kombiniert

Immer mehr Menschen nutzen ihren Urlaub, um dem Alltagsstress zu entfliehen, auszuspannen, neue Kraft zu tanken und um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Die Kurorte und Heilbäder in Bayern bieten dabei optimale Bedingungen für einen gesunden Urlaub. Es werden viele traditionelle Heilmittel und Heilverfahren angeboten und so können sich Körper und Geist auf natürliche Weise regenerieren und erholen. Es gibt das wärmespeichernde Moor, aber auch das heilende Thermalwasser, die saubere und frische Luft, oder die aus tiefliegenden Solestollen gewonnene Sole. Schon seit über 100 Jahren nutzen die bayerischen Heilbäder und Kurorte diese natürlichen Heilmittel für Therapien und Behandlungen. Die Region um den Chiemsee eignet sich be- sonders für eine Kombination aus Gesundheit und Golf, die Natur ist vielfältig, die Golfplätze abwechslungsreich. Prien am Chiemsee, der einzige Kneipkurort Oberbayerns, hat sich als beliebtes Ziel für Kurztrips und Urlaubsreisen etabliert und auch Bad Aibling bietet eine Vielzahl an Kurbehandlungen. Das Moor ist hier für die Anwendungen typisch. Der gepflegte Bad Aiblinger Kurpark ist im Sommer Mittelpunkt der Begegnung mit zahlreichen Open-Air Konzertveranstaltungen. Aber auch für Aktivurlauber oder Naturliebhaber werden viele Aktivitäten, wie Wandern oder Radfahren angeboten.

Golf Club Schloss Maxlrain
Die 18-Loch Meisterschaftsanlage nahe Bad Aibling gehört zu Recht zu den Leading Golfcourses of Germany. Der größte Teil, der leicht hügelig angelegten Spielbahnen, führt durch den im 19. Jahrhundert angelegten Schlosspark mit riesigen Tannen, Fichten und über zweihundert Jahre alten Eichen. Es ist ein wahres Naturparadies. Durch seine vielen Teiche, Wasserläufe und Biotope ist der Platz auch für Single-Handicapper eine Herausforderung. Ein 9-Loch-Kurzplatz ergänzt das Golfangebot und vom Clubhaus aus wird Ihnen ein toller Blick auf die Anlage geboten.
www.golfclub-maxlrain.de

Chiemsee Golf Club Prien
Diese 18-Loch Anlage ist bereits im Jahre 1961 auf dem Gelände eines traditionsreichen Gutshofs entstanden und ist in fünf Minuten von der Autobahn A8 zu erreichen. Die teils hügeligen Fairways werden durch einen lten Baumbestand gesäumt. Genauigkeit ist also gefragt und E-Trolley oder Cart absolut empfehlenswert. Unterwegs gibt es schöne Ausblicke auf den Chiemsee und die Chiemgauer Alpen. Der Platz begeistert sowohl den Genußgolfer, als auch den sportlich ambitionierten Spieler. Familiäres und freundliches Ambiente bietet auch das Clubrestraurant mit hervorragender Küche.
www.cgc-prien.de

Golfclub Berchtesgadener Land 
Diese Golfanlage ist landschaftlich sehr schön gelegen im Berchtesgadener Land unweit von Salzburg, mit herrlichem Panoramablick auf die bayerische bis österreichische Bergwelt. Der Platz ist leicht hügelig und durch die natürlichen Wasserläufe und Teiche, sowie strategisch gut platzierten Bunkern, ziemlich anspruchsvoll. Als Signature Hole gilt die Spielbahn 11, ein Par 3 mit Inselgrün und „Sandstrand“. Das Clubhaus bietet eine gute Gastronomie und eine schöne Sonnenterrasse.
www.gcbgl.de

ExtraGolf & Reisen hat zwei Hotels aus der Region getestet:

Klosterhof Bayerisch Gmain
Dieses 4 Sterne Superior Hotel befindet sich in Bayerisch Gmain in absoluter Ruhelage mit Ausblick auf die umliegende Berglandschaft, aber trotzdem nur wenige Gehminuten vom Bad Reichenhaller Zentrum entfernt. Der historische Klosterhof wurde erweitert und mit Liebe zum Detail umgebaut und als Premium Hotel & Health Resort im Juli 2016 wieder eröffnet. Die Familie Färber hat ein Wohlfühlhotel mit 65 Panoramazimmern, Spa-Lofts mit exklusivem Privatem Spa und das Artemacur-SPA geschaffen. Kulinarisch setzt man auf das Konzept „Neuer Alpiner Genuss“. In einem Teil des historischen Klosterhofgebäudes ist nach dem Umbau das moderne Gesundheitszentrum untergebracht. Bei der von Dr. Andreas Färber neu entwickelten Konzeptmedizin steht der Patient als Mensch und Individuum wieder im Mittelpunkt. Auch Sport und Bewegung werden im Hause Klosterhof groß geschrieben. In Sachen Golf werden Pauschalen angeboten, die auch eine Massage im hauseigenen Spa beinhalten.
www.klosterhof.de

Gut ising am Chiemsee
Etwas erhaben und wunderschön gelegen, liegt das 4-Sterne Superior Hotel Gut Ising direkt am Chiemsee. Das Resort besteht aus acht verschiedenen Gutshäusern mit 105 Zimmern, Suiten und Junior Suiten, die in unterschiedlichen Stilen eingerichtet sind. Die Gaststuben der Restaurants sind gemütlich, die Küche International mit Bayerischen Akzenten. Ein Highlight ist das Ising Spa & Wellness mit einer großen Sauna Landschaft, Innen- und Außen Pools und der Möglichkeit, sich vom Spa-Team von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen. Neben dem großen Sportange- bot wie Reiten, Polo, Tennis, Segeln, Wandern, Joggen und Baden ist Gut Ising idealer Ausgangspunkt für Ausflüge. Auf Gut Ising lässt sich auch der Schritt aufs Grün wagen. Die Schuster & Lubenau Golf-Akademie organisiert Einzel- und Gruppen-Kurse. Am 9-Loch-Golfplatz, unmittelbar neben dem Hotel, kann man dann das gelernte in die Praxis umsetzen.
www.gut-ising.de

Top Tipp Gesundheit: Die Therme Bad Aibling – die Thermen- und Saunalandschaft der Therme wird von vielerlei Licht-, Farb-, Duft- und Klangerlebnissen, die Körper, Seele und Geist gut tun, begleitet.
Top Tipp Golf: Die Chiemsee Golfcard: Vier Greenfees um € 230,– die man aus insgesamt 11 Plätzen auswählen kann. www.golfcard-chiemsee.de

Weitere Informationen über das Reiseland Deutschland und Bayern: 
www.germany.travel 
www.gesundes-bayern.de